Foto: Helen Fischer

MENOPAUSE
LIKE A WOMAN.

MENOPAUSE
LIKE A
WOMAN.

HALLO, ICH BIN SUSANNE

Ich helfe dir, dich fitter, wacher und energiegeladener zu fühlen.

Die Wechseljahre betreffen jede Frau. Eigentlich klar, dass wir darüber so viel wie möglich wissen sollten. Um auf das vorbereitet zu sein, was auf uns zukommt oder gerade mit uns passiert. Um damit umgehen zu können. Und um auch in dieser Phase unseres Lebens selbst zu bestimmen, wie wir leben.

Das hier ist verdammt noch mal wichtig. Komisch, dass trotzdem niemand mit uns darüber redet. NOBODYTOLDME ist hier, um das zu ändern.

Foto: Helen Fischer

KENNST DU DAS?

KENNST DU
DAS?

Wechseljahresbeschwerden

Schlechter Schlaf, Erschöpfung und Müdigkeit

schlechter Schlaf Müdigkeit in den Wechseljahren I Illustration: Anja von Bodecker

Nachts kannst du nicht schlafen. Tagsüber fühlst du dich erschöpft und ein ganz normaler Tag kann sich anfühlen, als müssten wir uns durch Klebstoff kämpfen.

Hitzewallungen und Schweißausbrüche

Hitzewallungen Schweißausbrüche in den Wechseljahren I Illustration: Anja von Bodecker

Hitzewallungen kommen aus dem Nichts und gehen mit plötzlichen Schweißausbrüchen und Frieren einher.… Wer hat sich das bitte ausgedacht?

Stimmungsschwankungen, Traurigkeit Und Niedergeschlagenheit

Oft weißt du garnicht warum du plötzlich so wütend oder traurig bist. Stimmungsschwankungen können plötzlich und überraschend kommen.

Gewichtszunahme und Verdauungsprobleme

Gewichtszunahme und Wechseljahre

Plötzlich nehmen wir zu, ohne mehr zu essen. Auch sonst flutscht es nicht mehr so recht im Darm.

Libido und Sex

Libidoverlust in den Wechseljahren

Unsere Hormone spielen eine große Rolle für die weibliche Libido. In den Wechseljahren kann die Lust abnehmen.

Scheidentrockenheit

Scheidentrockenheit in den Wechseljahren I Illustration: Anja von Bodecker

Scheidentrockenheit ist ein weiteres Wechseljahrsthema, das man eher nicht bei einem lockeren Käffchen bespricht.

Vergesslichkeit, Konzentrationsschwäche und Nebel im Kopf

Gehirnnebel in den Wechseljahren I Illustration: Anja von Bodecker

Manchmal können wir keinen klaren Gedanken fassen, können uns nicht mehr konzentrieren und vergessen viele Dinge. Keine Sorge, das ist keine Demenz, sondern einfach Östrogenmangel.

Wut und Aggression

Wut Illustration: Anja von Bodecker

Weder sonst, noch in der Lebensmitte – unter quasi erschwerten Bedingungen – wollen wir zur Furie werden. Wütend? Ja! Furie? Nein! Manchmal passiert es trotzdem …

Stimmungsschwankungen, Traurigkeit und Niedergeschlagenheit

Oft weißt du gar nicht, warum du plötzlich so wütend oder traurig bist. Stimmungsschwankungen können plötzlich und überraschend kommen.  

Libido und Sex

Unsere Hormone spielen eine große Rolle für die weibliche Libido. In den Wechseljahren kann die Lust abnehmen.

Vergesslichkeit, Konzentration und Nebel im Kopf

Manchmal können wir keinen klaren Gedanken fassen, können uns nicht mehr Konzentrieren und vergessen viele Dinge. Keine Sorge, das ist keine Demenz, sondern einfach Östrogenmangel.

Wut und Aggression

Weder sonst noch in der Lebensmitte – unter quasi erschwerten Bedingungen – wollen wir zur Furie werden. Wütend? Ja! Furie? Nein! Manchmal passiert es trotzdem …

Schlechter Schlaf, Erschöpfung und Müdigkeit

Nachts kannst du nicht schlafen. Tagsüber fühlst du dich erschöpft und ein ganz normaler Tag kann sich anfühlen, als müssten wir uns durch Klebstoff kämpfen.

Hitzewallungen und Schweißausbrüche

Hitzewallungen kommen aus dem Nichts und gehen mit plötzlichen Schweißausbrüchen und Frieren einher… Wer hat sich das bitte ausgedacht?

Gewichtszunahme und Verdauungsprobleme

Plötzlich nehmen wir zu, ohne mehr zu essen. Auch sonst flutscht es nicht mehr so recht untenrum.

Scheidentrockenheit

Scheidentrockenheit ist ein weiteres Wechseljahrsthema, das man eher nicht bei einem lockeren Käffchen bespricht.

DU BIST NICHT ALLEINE.

DU BIST NICHT ALLEINE.

Obwohl diese Symptome normal sind, können sie für viele Frauen sehr belastend sein und die Lebensqualität beeinträchtigen. Darüber sollten wir sprechen und uns unterstützen.

SOMEBODYTOLDME:
DER NEWSLETTER
FÜR FRAUEN

SOMEBODYTOLDME: DER NEWSLETTER FÜR FRAUEN

Du erhältst viermal im Monat Interessantes zum Thema Frauengesundheit

– Was ist dran an Ernährung, Super Foods, Nahrungsergänzung und Medikamenten?
– Welche Rezepte und Kochbücher helfen, deine Hormone auszubalancieren?
– Außerdem: somebodytoldme räumt mit Mythen und Fehlinformationen zu den Wechseljahren auf.



MEINE KURSE SIND FÜR DICH

MEINE KURSE
SIND FÜR DICH

DIE 3 BODY RE:SET PRINZIPIEN

DIE 3 BODY
RE:SET
PRINZIPIEN

Body Reset: weniger statt mehr

WENIGER STATT MEHR

Über einen Zeitraum von nur 21 Tagen, lernst du, störende Einflüsse wegzulassen: Alkohol, rotes Fleisch, Zucker, Milchprodukte, Koffein, Gluten, Fruchtzucker und Umweltgifte.

Body Reset: zusammen statt allein

GEMEINSAM STATT ALLEIN

Der Original-Kurs findet gemeinsam mit anderen interessierten Frauen unterschiedlichen Alters statt. Und manchen Frauen hat gerade diese Community sehr geholfen, dranzubleiben.

Body Reset: Schritt für Schritt

SCHRITT FÜR SCHRITT

Statt auf einmal ALLES wegzulassen, geht es hier schrittweise und das macht es leichter. Das Grundprinzip ist wie folgt: alle 3 Tage lässt du etwas weg und behältst es dir für die restlichen Tage bis zum Ende der drei Wochen bei.

DAS SAGEN TEILNEHMERINNEN

DAS SAGEN
TEILNEHMERINNEN

DAS SAGEN
TEILNEHMER-
INNEN

ALEX

“Der Ausstieg war schwieriger als der Einstieg. Ein Kurs mit Suchtpotential!”

Sandra gibt Feedback zum Body Reset Kurs

SANDRA

“Ich war sehr skeptisch am Anfang, da ich nach nur 3 Wochen nicht viel erwartet habe. Angemeldet habe ich mich trotzdem, weil ich den berühmten „Tritt in den A*“ brauchte. Jetzt habe ich die 21 Tage geschafft und bin geflasht. Es hat sich soo viel verändert. Und ich habe sehr viel über mich und meinen Körper gelernt. Das werde ich mitnehmen in die Zeit danach.”

BSIGN Teilnehmerin des Body Reset Kurses

BSIGN*

"Ich habe mit dem Body Reset Kurs gestartet als mich ein Zehenbruch ausgebremst hat. Was soll ich sagen? Das war die beste Entscheidung. Das Ende des Kurses ist für mich das Zwischenziel auf dem Weg zu einem gesünderen, energiegeladenen Ich. Danke für diesen Kurs und deine Arbeit.” *) selbst gewählter Name

BEKANNT AUS

UNSERE EXPERT:INNEN

UNSERE
EXPERT:INNEN

Die Inhalte von NOBODYTOLDME und unseren Kursen werden von sehr kompetenten Expertinnen und Experten mitgeprägt. Sie geben eigene Webinare, die du bei uns im Shop finden kannst.

DR. CHRISTINA ENZMANN

Dr. Christina Enzmann ist Gynäkologin und berät NOBODYTOLDME in allen medizinischen Fragen.
MEHR

KNOWLEDGE

Wikipedia writes:: “The mung beans are more easily digested than the common ones in Central Europe.

Common bean and do not cause flatulence. However, they also have much less flavour of their own. You can use the bean sprouts, the fresh pods or the dried beans. Mung beans germinate easily. This characteristic is used in many households to grow the sprouts themselves in special sprouting trays.” 

Germinated mung beans, by the way, contain all eight essential amino acids: isoleucine, leucine, lysine, methionine, phenylalanine, threonine, tryptophan and valine (Source: The Big Book of Sprouts and Germs)

Frauenärztin Claudia Sievers

Claudia Sievers ist Frauenärztin in München mit dem Schwerpunkt „Ganzheitliche Frauenheilkunde“. ZUM WEBINAR

Urologin Dr. Nicole Weirich

Dr. Nicole Weirich ist Urologin aus Gotha. Frauen in den Wechseljahren liegen ihr besonders am Herzen. ZUM WEBINAR

Pschologin Jessica Grub

Jessica Grub ist klinische Psychologin, Doktorandin und Dozentin der Universität Zürich. Sie forscht am Zusammenhang zwischen hormonellen Aspekten und menopausalen Beschwerden.
ZUM WEBINAR

Apothekerin Dr. Wiebke Friese

Dr. Wiebke Friese ist Apothekerin. Sie leitet die Schwan Apotheke in Wilster und ist Mitinhaberin der Kräuter-Manufaktur krautcraft.
MEHR

Heilpraktikerin Juliane Herzberg

Juliane Herzberg ist Heilpraktikerin. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt insbesondere im Bereich des Hormonsystems und der Darmgesundheit.
ZUM WEBINAR

Wechseljahre und Arbeit zwei Frauen im Büro

FIRMEN UND
WECHSELJAHRE?

FIRMEN UND
WECHSELJAHRE?

Die Menopause ist ein wichtiges Thema am Arbeitsplatz.

Frauen in den Wechseljahren sind die am schnellsten wachsende Bevölkerungsgruppe in der heutigen Arbeitswelt. Von der Linderung von Wechseljahrsbeschwerden bis zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit. Wir helfen Ihnen und Ihrem Unternehmen ein besserer Arbeitgeber für Mitarbeitende in den Wechseljahren zu werden.

SOMEBODYTOLDME:
DER NEWSLETTER FÜR FRAUEN

Du erhältst zwei bis vier mal im Monat Interessantes zum Thema Frauengesundheit. Was ist dran an Ernährung, Super Foods, Nahrungsergänzung und Medikamenten? Welche Rezepte und Kochbücher helfen, deine Hormone auszubalancieren? Dies und vieles mehr erwartet dich!



Werde Teil unserer Community



Jetzt Loslegen
Hallo, schön dich hier zu sehen!
Wie können wir dir helfen?