Foto: Helen Fischer

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM BODY RE:SET

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM BODY RE:SET

Während der 21 Tage des Body Re:sets werden viele Fragen aufgeworfen. Manches ist verwirrend, weil du es bisher so auch noch nie gehört hast. Da wird mit Begriffen und neuen Lebensmitteln jongliert, die dir bisher komplett fremd waren. Manches willst du vielleicht auch gar nicht wissen? Aber wenn du es wolltest, dann ist ja allein schon die Auswahl an Büchern und Ernährungslehren maximal verwirrend. Hier kommt der Versuch von Antworten. Diese Seite wächst, je mehr Fragen mich erreichen. Du findest auf deine Frage noch keine Antwort? Schreib mir an hello@nobodytoldme.com. In diesem Video findest du auch noch ein paar Antworten.

BODY / HORMON RESET ALLGEMEIN

Für wen ist der Body Reset Kurs geeignet?

Für alle Frauen ab 18. Ich hatte schon eine 21-Jährige Frau im Kurs, deren durch Endometriose verursachten Schmerzen während des Kurses weniger wurden. Natalie, 28, hat ihr Hautbild verbessern können (hier ist der Fotobeweis). Und selbst meine 83-Jährige Mutter hat noch spät im Leben ihre Ernährung umgestellt und für sich gute Ergebnisse erzielt.

Worin unterscheidet sich Body Reset vom Hormon Reset?

Gar nicht. Es ist nur eine andere Umschreibung desselben Prinzips. Das Weglassen von störenden Lebensmitteln und Umweltgiften kann einen positiven Einfluss auf deinen Hormonstoffwechsel haben. Und weil dein Hormonstoffwechsel das übergeordnete Steuerungssystem deines Körpers ist, ist es ein “Reset” für deinen “Body”. Es ist ein bisschen Denglisch, aber  “Körper zurücksetzen” klingt etwas holprig.

Ich möchte mehr über die Auswirkungen erfahren.

Das finde ich super. Am besten liest du dir einmal die Rückmeldungen von Teilnehmerinnen durch. Die Auswirkungen können ganz unterschiedlich sein. Hier findest du O-Töne von Frauen, die bereits mitgemacht haben.

Hilft es auch, wenn die Geschlechtshormone nicht mehr so funktionieren, wie sie sollten?

Grundsätzlich kann und darf ich hier keine Versprechen machen, ob es bei gesundheitlichen Beschwerden hilft. Ein Body Reset von 21 Tagen wird auch den normalen Alterungsprozess nicht aufhalten.

Im besten Fall fühlst du dich hinterher besser in deinem Körper. So ist es zumindest den meisten Teilnehmerinnen des Body/Hormon Reset Kurses gegangen. Viele haben ein paar Pfunde verloren, einige haben ihre Blutwerte verbessert und ein paar Frauen bekamen ihre Periode zurück, nachdem sie schon glaubten, sie seien in der Postmenopause.

Was es aber mit dir persönlich macht, hängt von deiner individuellen Situation ab. Du kannst es nur erfahren, wenn du es einmal ausprobierst. Es ist ein (Gesundheits-) Experiment mit dir selber.

Wenn du Zweifel hast, ob es gut für dich sein könnte, bitte deine Ärztin um Rat. 

Macht es auch Sinn, als jüngere Frau ein Body Reset zu machen?

Auf jeden Fall und auch selbst dann, wenn du aktuell die Pille nimmst. Ein BODY RESET ist für Frauen jeden Alters sinnvoll, weil …

  • du in jedem Alter eine hormonelle Imbalance erleben kannst
  • weil du mit Prävention nicht früh genug anfangen kannst
  • weil dich Wissen empowert und du dann besser vorbereitet bist für das was noch kommen kann

BODY RESET IST MEHR:

BODY RESET ist Darmgesundheit und die Chance auf die Stärkung deines Immunsystems, denn das sitzt zu mindestens 80% in deinem Darm. Damit ist es auch die Chance auf ein besseres Hautbild.

BODY RESET ist antientzündliche Ernährung und damit die Chance auf eine große Entlastung deines Körpers.

BODY RESET ist in den meisten Fällen auch Gewichtsverlust, aber das steht hier nicht im Vordergrund. Es passiert nur ‘einfach’ (zumindest bei den meisten Frauen, die bisher mitgemacht haben).

Und BODY RESET ist die Chance auf weniger PMS und die damit verbundenen Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Verstopfungen, Pickel, Krämpfe, und alles, was hormonelle Imbalance noch so mit sich bringen kann.

Es würde mich sehr freuen, auch viele jüngere Frauen mit an Board zu haben. Es waren schon eine 21-Jährige, 28-Jährige und 33-Jährige mit dabei. Alle fanden es gut. Bonus: in den Live Sessions lernst du spannende und inspirierende Frauen ganz unabhängig vom Alter kennen, wenn du es möchtest. Es ist auch ein gegenseitiges voneinander Lernen und Inspirieren. Du lernst in jeder Session mehr tolle Frauen kennen, weil auch dafür Raum gelassen wird.

Kann mein Mann auch beim Body Reset mitmachen?

Grundsätzlich ist eine antientzündliche, überwiegend pflanzliche Ernährung für alle Menschen gut. Wenn dein Partner gesund ist, kann er sich genauso ernähren wie du auch in den drei Wochen.

Die Video Sessions sind allerdings nur für Frauen gedacht. Vielleicht wird es – wenn die Anfragen steigen –  auch mal einen Kurs nur für Männer geben. 

Geht es auch (noch) mit fast 60?

Ein Body Reset geht (fast) immer – vorausgesetzt du bist gesund, nicht gerade schwanger oder du stillst nicht gerade.

So wie auch Fasten in jedem Alter geht, geht auch ein Body Reset.

Es ist in jedem Fall förderlich, den Körper eine zeitlang zu entlasten und ihm mehr von dem zu geben, was ihm gut tut.

Der Body Reset Kurs ist grundsätzlich empfehlenswert, weil er den Prinzipien einer antientzündlichen Ernährung folgt. Die antientzündliche Ernährung entlastet den Körper und damit kann er besser für dich arbeiten.

In welchem Umfang es sich auf dein Wohlbefinden auswirken wird, hängt von deiner individuellen Situation ab. Meine 83-jährige Mutter hat noch spät im Leben ihre Ernährung umgestellt und für sich gute Ergebnisse erzielt. In diesem Sinne kann ich nur jede und jeden ermutigen, ein Body Reset einmal auszuprobieren.

Was ist, wenn ich Medikamente nehme?

Das besprichst du mit deiner Ärztin. Grundsätzlich solltest du, was dir verschrieben wurde, auch einnehmen – unabhängig davon, wie du dich gerade ernährst. Ausnahmen bestätigen die Regel.

BODY RESET heißt nicht, dass du deine Medikamente weglassen sollst. Ein BODY RESET ist eine Art Micro Retreat, es geht um Wellness und Wohlfühlen im eigenen Körper. Alles Medizinische besprichst du aber mit deinem Arzt.

Ist der Body Reset Kurs auch empfehlenswert für mich, wenn ich eine Spirale trage?

Wenn du hormonell verhütest, ob mit Pille oder Hormonspirale oder wenn du eine Hormontherapie machst, dann übersteuerst du (teilweise) deinen eigenen Sexualhormonstoffwechsel.

Insofern wird sich ein Body Reset in Teilen möglicherweise anders auswirken, als wenn du gar keine Hormone extern zuführen würdest. Aber es geht ja hier nicht nur um die positive Beeinflussung deines Sexualhormon Stoffwechsels, sondern auch um eine Entlastung deines Körpers.

Und es ist in jedem Fall förderlich, den Körper eine zeitlang zu entlasten und ihm mehr von dem zu geben, was ihm gut tut.

Der Body Reset Kurs ist grundsätzlich empfehlenswert, weil er den Prinzipien einer antientzündlichen Ernährung folgt.

Die antientzündliche Ernährung entlastet den Körper und damit kann er besser für dich arbeiten.

Und das gilt unabhängig davon, ob du eine Hormonspirale trägst oder die Pille einnimmst.

Geht Body Reset auch für Vegetarierinnen?

BODY RESET basiert auf dem Prinzip der antientzündlichen Ernährung und ist damit eine überwiegend pflanzliche Kost, die bestimmte sogenannte “Lebensmittel” weglässt.

Du kannst es als Vegetarierin, Veganerin oder Flexitarierin machen.

Als Vegetarierin und Veganerin ist es um so wichtiger, auf die Zufuhr von wertvollem Eiweiß, Eisen und B-Vitaminen zu achten. Ich gehe im Kurs darauf ein. 

Geht der Kurs auch für Veganerinnen?

BODY RESET basiert auf dem Prinzip der antientzündlichen Ernährung und ist damit eine überwiegend pflanzliche Kost, die bestimmte sogenannte “Lebensmittel” weglässt.

Du kannst es als Vegetarierin, Veganerin oder Flexitarierin machen.

Als Vegetarierin und Veganerin ist es um so wichtiger, auf die Zufuhr von wertvollem Eiweiß, Eisen und B-Vitaminen zu achten. Ich gehe im Kurs darauf ein. 

BODY RESET KURS

Für wen ist der Body Reset Kurs geeignet?

Für alle Frauen ab 18. Ich hatte schon eine 21-Jährige Frau im Kurs, deren durch Endometriose verursachten Schmerzen während des Kurses weniger wurden. Natalie, 28, hat ihr Hautbild verbessern können (hier ist der Fotobeweis). Und selbst meine 83-Jährige Mutter hat noch spät im Leben ihre Ernährung umgestellt und für sich gute Ergebnisse erzielt.

Für wen ist ein Body Reset Kurs nicht geeignet?

Für Schwangere und Stillende ist der Kurs nicht geeignet. Warum nicht? Durch das Weglassen störender Lebensmittel wie beispielsweise Zucker, werden die meisten Menschen automatisch auch Fettreserven abbauen. Jetzt lagert unser Körper aber im Fett solche Stoffe ab, die er nicht im Blut haben möchte wie beispielsweise Umweltgifte. Weil du dich gesünder ernährst, wirst du Fettreserven abbauen und damit würden auch die Toxine freigesetzt werden. Du möchtest in jedem Fall vermeiden, dass diese Stoffe in den Stoffwechsel deines Babys gelangen.  

Außerdem solltest du nicht parallel auch noch etwas Anstrengendes vorhaben wie beispielsweise für einen Marathon trainieren, einen Umzug machen oder für eine Prüfung büffeln müssen. In den ersten Tagen kann dir ein Body Reset viel abverlangen. das kostet dich Kraft und Disziplin.

Teile dir deine Kräfte gut ein und mache den Kurs dann, wenn du ansonsten nicht noch anderweitig belastet bist.  

Macht der Body Reset auch Sinn bei einer Hormontherapie?

Wenn du eine Hormon(-Ersatz-)Therapie machst, dann macht es trotzdem Sinn, einen Body/Hormon Reset zu machen.

1. Geht es beim Body Reset nicht nur um deine Sexualhormone, sondern auch um die Schilddrüsenhormone, um Insulin, Leptin, Cortisol und den Wachstumsfaktor. Und es ist in jedem Fall förderlich, den Körper eine zeitlang zu entlasten und ihm mehr von dem zu geben, was ihm gut tut.

2. Beim Body Reset lernst du, was eine antientzündliche Ernährung für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit leisten kann. Es ist also ein zusätzlicher Nutzen – unabhängig davon, was du sonst an Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln einnimmst.

3. Viele  Frauen haben gerade den Austausch mit anderen Frauen im Rahmen des Kurses als sehr wohltuend erwähnt. Diese Möglichkeit zum Austausch bleibt dir auch noch nach dem Kurs erhalten. 

Was ist mit Einnahme der Pille oder anderen Hormonpräparaten? Müssen oder sollten sie abgesetzt werden?

Also auf gar keinen Fall absetzen. Nicht, dass hier jetzt noch jemand schwanger wird. Wenn man hormonell verhütet, ob mit Pille oder Hormonspirale oder wenn man eine Hormontherapie macht, dann übersteuert man teilweise seinen eigenen Hormonhaushalt. Insofern wird der Body Reset anders sein, als wenn man gar keine Hormone zuführen würde. Aber es geht ja hier nicht nur um die Sexualhormone, sondern auch um die Schilddrüsenhormone und um Insulin, Leptin, Cortisol und das Wachstumshormon. Und es ist in jedem Fall förderlich, den Körper eine zeitlang zu entlasten und ihm mehr von dem zu geben, was ihm gut tut. Insofern einfach weiter einnehmen, was verordnet wurde, und trotzdem hier mitmachen.

Was ist, wenn ich zwischendurch geimpft werde?

Das besprichst du am besten mit deiner Ärztin. Ganz allgemein gesprochen verbessert sich die Gesundheit unter antientzündlicher Ernährung. Aber: wir sind alle unterschiedlich und so solltest du dich mit dieser Frage an eine Medizinerin wenden.

Wann findet der nächste Kurs statt?

Es gibt ca. vier Live Kurse während des Jahres. Wenn du Abonnentin unseres Newsletters “somebodytoldme” bist, wirst du als eine der Ersten davon erfahren. 

Muss ich mich vorbereiten?

Nein. Absolut nicht. Du solltest für den ersten Tag eine Zitrone und 500 Gramm Gemüse im Haus haben. Alles andere kommt Schritt für Schritt.

Brauche ich das Buch "Die Hormon Diät"?

Ich würde abwarten und schauen, ob dir das Ganze überhaupt gefällt. Wenn du während der drei Wochen tiefer einsteigen möchtest, dann ist das Buch “Die Hormondiät”* super. Wenn du erst einmal hinein schnuppern möchtest, dann bekommst du von mir umfassend Informationen in den Zoom Meetings bzw. in den Videos und via E-Mail.

Ich habe drei halbwüchsige Kinder, die ich abends bekoche. Mittags esse ich in einer Kantine, da ich voll berufstätig bin. Muss ich abends dann zwei verschiedene Mahlzeiten kochen + Essen vorkochen für mittags oder lässt sich das irgendwie kombinieren?

Grundsätzlich gilt: du musst gar nichts. Du kannst dir das Ganze erst einmal anhören und dann entscheiden, welche der Phasen du davon mitmachen möchtest, weil es einfach machbar ist und was du lieber nicht mitmachst.

Es gibt mittlerweile sehr gute Tiefkühlgerichte und ich selbst bin ein großer Fan von Rohkost. Ich habe je nach Saison Radieschen, Kohlrabi, Radicchio, Möhren, Rucola, Weißkohl, etc. im Haus, was ich mir schnell fertigmache und knabbere während ich koche. So komme ich einfach auf mein Gemüse. 

Mein Frühstück ist ein getreidefreies Porridge, welches ich mir immer gleich für drei Tage vorbereite.

Mit guter Planung und ohne Perfektionsanspruch bekommst du das hin.  

Wie kompliziert wird das mit der Mahlzeitenplanung?

Wie alles Neue wird es zunächst eine Umstellung werden. Aber solange du ausreichend Gemüse im Haus hast, kommst du mit Salaten, Gemüsesuppen und gedünstetem Gemüse schon sehr weit. Wenn deine Familie, dein Partner oder deine Partnerin aber keine Lust auf so viel Gemüse hat, dann besteht dein Zusatzaufwand darin, dass du jetzt für dich etwas mehr schnibbeln musst. Ich zeige dir aber auch Tricks, wie du clever für ein paar Tage “Meal Prep” machen und damit Zeit sparen kannst.

Können auch jüngere Frauen daran teilnehmen oder ist es explizit für Frauen in den Wechseljahren?

Der Body Reset Kurs ist für Frauen jeden Alters geeignet. Es geht um hormonelle Balance, und das beinhaltet das Thema Fruchtbarkeit, PMS, Endometriose, PCOS und andere hormonell beeinflusste Themen wie beispielsweise die Wechseljahre. Frauen sollten mindestens 18 Jahre alt sein. Und man sollte sich bewusst sein, dass es sich hierbei nicht um eine medizinische Ernährunsgberatung handelt, auch wenn sehr viel Wissen zum Thema Ernährung vermittelt wird.

Warum ist im Kurs eine andere Reihenfolge gewählt als im Buch von Dr. Sara Gottfried?

Sara Gottfried verzichtet schon ab dem 7. Tag auf Obst, aber erst ab dem 16. Tag auf Milch und Milchprodukte. Dr. Christina Enzmann hat sehr dazu geraten, schon früher auf Milch- und Milchprodukte zu verzichten. Und nachdem wir jetzt alles zu den möglichen Wirkungen von Kasein, Molkenprotein, IGF-1 und Co. wissen, macht es auch total Sinn. Je früher du deine Ernährung auf anti-entzündlich umstellst, um so schneller kann sich dein Körper erholen und ihr beide davon profitieren. Und ganz bestimmtes Obst wie Beeren aller Art ist dagegen richtig gut für deinen Körper und das sollst du auch gerne weiter essen.

Macht der Body Reset auch Sinn bei einer Hormontherapie?

Wenn du eine Hormon(-Ersatz-)Therapie machst, dann macht es trotzdem Sinn, einen Body/Hormon Reset zu machen.

1. Geht es beim Body Reset nicht nur um deine Sexualhormone, sondern auch um die Schilddrüsenhormone, um Insulin, Leptin, Cortisol und den Wachstumsfaktor. Und es ist in jedem Fall förderlich, den Körper eine zeitlang zu entlasten und ihm mehr von dem zu geben, was ihm gut tut.

2. Beim Body Reset lernst du, was eine antientzündliche Ernährung für dein Wohlbefinden und deine Gesundheit leisten kann. Es ist also ein zusätzlicher Nutzen – unabhängig davon, was du sonst an Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln einnimmst.

3. Viele  Frauen haben gerade den Austausch mit anderen Frauen im Rahmen des Kurses als sehr wohltuend erwähnt. Diese Möglichkeit zum Austausch bleibt dir auch noch nach dem Kurs erhalten. 

Was ist mit Einnahme der Pille oder anderen Hormonpräparaten? Müssen oder sollten sie abgesetzt werden?

Also auf gar keinen Fall absetzen. Nicht, dass hier jetzt noch jemand schwanger wird. Wenn man hormonell verhütet, ob mit Pille oder Hormonspirale oder wenn man eine Hormontherapie macht, dann übersteuert man teilweise seinen eigenen Hormonhaushalt. Insofern wird der Body Reset anders sein, als wenn man gar keine Hormone zuführen würde. Aber es geht ja hier nicht nur um die Sexualhormone, sondern auch um die Schilddrüsenhormone und um Insulin, Leptin, Cortisol und das Wachstumshormon. Und es ist in jedem Fall förderlich, den Körper eine zeitlang zu entlasten und ihm mehr von dem zu geben, was ihm gut tut. Insofern einfach weiter einnehmen, was verordnet wurde, und trotzdem hier mitmachen.

Was ist, wenn ich zwischendurch geimpft werde?

Das besprichst du am besten mit deiner Ärztin. Ganz allgemein gesprochen verbessert sich die Gesundheit unter antientzündlicher Ernährung. Aber: wir sind alle unterschiedlich und so solltest du dich mit dieser Frage an eine Medizinerin wenden.

Was nehme ich für mich mit, wenn ich am Kurs teilnehme?

  1. Du wirst deinen Körper in diesen drei Wochen besser verstehen lernen. Du wirst zum Beispiel für dich herausfinden, was deinen Hungerschalter in der Satt-Position hält und was ihn auf Heißhunger umschalten lässt.
  2. Und du wirst nicht nur dich besser ernähren, sondern auch deine 39 Billionen Freundinnen, die sich zusammengefasst “Mikrobiom” nennen und in deinem Darm leben. Sie werden dir diese Kur danken. Endlich bekommen die guten Darmbakterien unter ihnen genau das, was sie brauchen, um dich bestmöglich zu unterstützen.
  3. Du wirst dich außerdem besser, leichter, befreiter und schmerzfreier fühlen – das zumindest berichten 98% der Teilnehmerinnen.

Wie strikt ist der Kurs?

Es gilt der Grundsatz: alles kann – nichts muss. Du allein entscheidest, was und wie viel du von den vorgeschlagenen Lebensmitteln weglassen möchtest. Und du entscheidest auch, in welchem Tempo du mitmachen möchtest.

Es geht hier nur um dich. Es geht hier um Selbstfürsorge. Und weil wir alle unterschiedlich sind und mit mehr oder weniger Gepäck ankommen, schaut jedes BODY RESET Programm auch individuell anders aus.

Was kostet der Kurs?

Der über drei Wochen gehende Body Reset LIVE Kurs kostet 370€. Zu den Inhalten findest du hier eine ausführliche Beschreibung.

Der ebenfalls über drei Wochen gehen Body Reset REPEAT Kurs kostet 150 Euro.

Du hats an einem der Kurse teilgenommen und gewinnst nun deine Freundin/Schwester/Kollegin/Tochter für den LIVE-Kurs oder den SOLO-Kurs, die sich dann zum vollen Preis – 370 € / 220 € – anmeldet? Dann bekommst du von uns einen Gutschein über 30 Euro (für den LIVE-Kurs) oder  20 Euro (für den SOLO-Kurs), den du bei uns im Shop einlösen kannst. Schreib mir eine E-Mail mit dem Namen und der E-Mail Adresse deiner Freundin – ihr Einverständnis vorausgesetzt. Sobald sich deine Freundin/Schwester/Kollegin/Mutter angemeldet hat, erhältst du von mir den Gutschein.

Es gibt eine Variante des Kurses zu 220€, bei der du den Kurs selbst gesteuert – aber auch mit WhatsApp – durchführen kannst. Der Kurs heißt Body Reset SOLO und du kannst ihn hier buchen.

Du bist noch in der Ausbildung, Studentin oder arbeitslos? Dann schreibe mir an hello@nobodytoldme.com .

Du hast sonst noch Fragen zum Kurs? Dann schreib mir unter hello@nobodytoldme.com.

Warum kostet dieser Kurs so viel?

Der BODY RE:SET Kurs ist eine Investition in deine Gesundheit. Du zahlst pro Tag 17,61 Euro für 21 Tage. Wenn du bisher Fleisch gegessen und Alkohol und Kaffee getrunken hast, dann sparst du für die drei Wochen an genau diesen Sachen. Du kannst neue Lebensmittel kennenlernen wie Lupinenkaffee, Hanfsamen oder Puntarelle und damit auch Geld ausgeben, aber grundsätzlich gilt beim BODY RE:SET: weniger ist mehr. Es funktioniert wunderbar mit lokalem Obst- und Gemüseangebot, Hülsenfrüchten und Wasser als Basis.

Health cost:

Pay your farmer now or

pay your doctor later.      

Sollte ich zum Start meinen Hormonspiegel messen lassen?

Nein, das ist nicht notwendig. Die Schulmedizin hat eine klare Antwort auf das Messen des Hormonspiegels bei Frauen ab 45 – wenn die beschriebenen Symptome darauf hindeuten, dass du dich in der Perimenopause befindest, dann gibt es keine Notwendigkeit, auch noch den Hormonspiegel zu erheben. Außerdem können die Hormone in diesen Jahren sehr schwanken, insbesondere dann, wenn dein Zyklus unregelmäßig kommt und geht. Dann wird es schwerer aus den Ergebnissen etwas abzulesen. Im Artikel WECHSELJAHRE ERKLÄRT IN 5 MINUTEN ist das schematisch dargestellt.

Die Vertreter der Rimkus Methode wie Dr. Beck messen allerdings alle drei bis sechs Monate den Hormonspiegel. Deren Ansatz gleicht eher dem, wie er bei Diabetiker:innen umgesetzt wird. Jede Frau bekommt ihre individuelle Dosis an Östrogen, Progesteron und manchmal Testosteron – basierend auf dem, was selber noch an Hormonen produziert wird bzw. was an zugeführten Hormonen im Körper ankommt. 

Heute würde ich meinem 10 Jahre jüngeren Ich raten, mit ca. 40 mal einen Hormonstatus zu erheben, um später – also heute mit 51 – eine Referenz zu haben. Medizinisch notendig ist das nicht, aber ich finde es sehr spannend und bei individueller Gabe von Hormonen hätte ich dann die Referenz zu mir selber und nicht zum Durchschnitt aller Frauen. Das geht dann eher in Richtung individualisierte Medizin. Manche Mediziner:innen labeln das aber eher als “Lifestyle-Medizin”. Ich persönlich labele es als präventive Maßnahme.

Und last not least wird es jeweils zu Beginn und am Ende des BODY RESETs einen Hormonfragebogen geben. Dieser gibt dir jeweils einen Scorewert, den du miteinander vergleichen kannst.  

Ich nutze kein WhatsApp. Macht es für mich trotzdem Sinn, am Kurs teilzunehmen?

Absolut. Die WhatsApp Gruppe ist ein optionales Angebot, aber nicht der zentrale Teil des Kurses.

Es gibt einige Teilnehmerinnen, die von vornherein nicht in die WhatsApp Gruppe gehen und es gibt Teilnehmerinnen, die nach ein paar Tagen wieder herausgehen, weil es ihnen zu viel wird. Und auch für diese Frauen funktioniert der BODY RE:SET Kurs sehr gut. Wenn du alle drei Tage an den Zoom Treffen teilnimmst oder sie dir im Nachgang anschaust, hast du alle Informationen, die du brauchst. Die täglichen E-Mails greifen die während der Treffen vermittelten Informationen noch einmal auf. Insofern könntest du sogar ausschließlich mit den E-Mails die Kursinhalte gut umsetzen.
Nutze das Kursangebot so, wie es für dich gut passt.

Was ist Body Reset bzw. Hormon Reset?

Auf einen Satz gebracht, ist Body Reset das Umsetzen einer antientzündlichen Ernährung. Beim Body bzw. Hormon Reset fährst du einmal alles runter, was deine hormonelle Balance von außen beeinflussen könnte. Du befreist deinen Körper von vielem, was ihn belasten kann. Für eine kurze Zeit verzichtest du, ohne zu hungern und gönnst deinem Körper eine Pause. 

Und so geht es: Alkohol, rotes Fleisch, Zucker, Fruchtzucker, Koffein, Gluten, Milchprodukte und Umweltgifte werden innerhalb von 21 Tagen nach und nach einfach nicht mehr gegessen oder in den Körper gelassen. Dein Körper kann sich erholen und dankt es dir. Und ganz nebenbei verlieren die meisten dabei auch noch überflüssige Pfunde.

Worin unterscheidet sich Body Reset vom Hormon Reset?

Gar nicht. Es ist nur eine andere Umschreibung desselben Prinzips. Das Weglassen von störenden Lebensmitteln und Umweltgiften kann einen positiven Einfluss auf deinen Hormonstoffwechsel haben. Und weil dein Hormonstoffwechsel das übergeordnete Steuerungssystem deines Körpers ist, ist es ein “Reset” für deinen “Body”. Es ist ein bisschen Denglisch, aber  “Körper zurücksetzen” klingt etwas holprig.

Ich möchte mehr über die Auswirkungen erfahren.

Das finde ich super. Am besten liest du dir einmal die Rückmeldungen von Teilnehmerinnen durch. Die Auswirkungen können ganz unterschiedlich sein. Hier findest du O-Töne von Frauen, die bereits mitgemacht haben.

Macht ein Body bzw. Hormon Reset auch Sinn bei sekundärer Amenorrhoe?

Die beim Body Reset umgesetzte Ernährung entspricht einer antientzündlichen Ernährung. Sie entlastet deinen Körper, sodass er besser für dich arbeiten kann. Sie kann auch den Zustand deines  Mikrobioms verbessern – damit können auch deine 39 Billionen Freundinnen aka Bakterien im Darm besser für dich arbeiten.

Ob sich diese Form der Ernährung positiv auf deinen Zyklus auswirkt, kann ich nicht sagen. Dazu ist das ganze Thema Amenorrhoe zu individuell und zu  multifaktoriell. Aber, es ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

Ich würde mal über einen Zeitraum von drei Monaten ausprobieren, mich so zu ernähren und schauen, was passiert. 

Außerdem empfehle ich bei Amenorrhoe, einmal Seed Cycling auszuprobieren. Eine Teilnehmerin hat es genau so gemacht: Body Reset Kurs plus Seed Cycling. Sie wurde innerhalb von drei Monaten schwanger. Nun hatte sie keine Amenorrhoe, ist aber schon älter. 

Kurz: Ernährung hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit und unseren Zyklus. Und hier ist das Ganze mehr als die Summe seiner Teile. Anders als bei Nahrungsergänzungsmitteln, die sicher ihren Platz haben, profitierst du hier von allem, was die überwiegend pflanzliche Ernährung noch mit sich bringt.  

Hilft es auch, wenn die Geschlechtshormone nicht mehr so funktionieren, wie sie sollten?

Grundsätzlich kann und darf ich hier keine Versprechen machen, ob es bei gesundheitlichen Beschwerden hilft. Ein Body Reset von 21 Tagen wird auch den normalen Alterungsprozess nicht aufhalten.

Im besten Fall fühlst du dich hinterher besser in deinem Körper. So ist es zumindest den meisten Teilnehmerinnen des Body/Hormon Reset Kurses gegangen. Viele haben ein paar Pfunde verloren, einige haben ihre Blutwerte verbessert und ein paar Frauen bekamen ihre Periode zurück, nachdem sie schon glaubten, sie seien in der Postmenopause.

Was es aber mit dir persönlich macht, hängt von deiner individuellen Situation ab. Du kannst es nur erfahren, wenn du es einmal ausprobierst. Es ist ein (Gesundheits-) Experiment mit dir selber.

Wenn du Zweifel hast, ob es gut für dich sein könnte, bitte deine Ärztin um Rat.   

Macht es auch Sinn, als jüngere Frau ein Body Reset zu machen?

Auf jeden Fall und auch selbst dann, wenn du aktuell die Pille nimmst. Ein BODY RESET ist für Frauen jeden Alters sinnvoll, weil …

  • du in jedem Alter eine hormonelle Imbalance erleben kannst
  • weil du mit Prävention nicht früh genug anfangen kannst
  • weil dich Wissen empowert und du dann besser vorbereitet bist für das was noch kommen kann

BODY RESET IST MEHR:

BODY RESET ist Darmgesundheit und die Chance auf die Stärkung deines Immunsystems, denn das sitzt zu mindestens 80% in deinem Darm. Damit ist es auch die Chance auf ein besseres Hautbild.

BODY RESET ist antientzündliche Ernährung und damit die Chance auf eine große Entlastung deines Körpers.

BODY RESET ist in den meisten Fällen auch Gewichtsverlust, aber das steht hier nicht im Vordergrund. Es passiert nur ‘einfach’ (zumindest bei den meisten Frauen, die bisher mitgemacht haben).

Und BODY RESET ist die Chance auf weniger PMS und die damit verbundenen Stimmungsschwankungen, Kopfschmerzen, Verstopfungen, Pickel, Krämpfe, und alles, was hormonelle Imbalance noch so mit sich bringen kann.

Es würde mich sehr freuen, auch viele jüngere Frauen mit an Board zu haben. Es waren schon eine 21-Jährige, 28-Jährige und 33-Jährige mit dabei. Alle fanden es gut. Bonus: in den Live Sessions lernst du spannende und inspirierende Frauen ganz unabhängig vom Alter kennen, wenn du es möchtest. Es ist auch ein gegenseitiges voneinander Lernen und Inspirieren. Du lernst in jeder Session mehr tolle Frauen kennen, weil auch dafür Raum gelassen wird.

Kann mein Mann auch beim Body Reset mitmachen?

Grundsätzlich ist eine antientzündliche, überwiegend pflanzliche Ernährung für alle Menschen gut. Wenn dein Partner gesund ist, kann er sich genauso ernähren wie du auch in den drei Wochen.

Die Video Sessions sind allerdings nur für Frauen gedacht. Vielleicht wird es – wenn die Anfragen steigen –  auch mal einen Kurs nur für Männer geben. 

Geht es auch (noch) mit fast 60?

Ein Body Reset geht (fast) immer – vorausgesetzt du bist gesund, nicht gerade schwanger oder du stillst nicht gerade.

So wie auch Fasten in jedem Alter geht, geht auch ein Body Reset. 

Es ist in jedem Fall förderlich, den Körper eine zeitlang zu entlasten und ihm mehr von dem zu geben, was ihm gut tut.

Der Body Reset Kurs ist grundsätzlich empfehlenswert, weil er den Prinzipien einer antientzündlichen Ernährung folgt. Die antientzündliche Ernährung entlastet den Körper und damit kann er besser für dich arbeiten. 

In welchem Umfang es sich auf dein Wohlbefinden auswirken wird, hängt von deiner individuellen Situation ab. Meine 83-jährige Mutter hat noch spät im Leben ihre Ernährung umgestellt und für sich gute Ergebnisse erzielt. In diesem Sinne kann ich nur jede und jeden ermutigen, ein Body Reset einmal auszuprobieren.

Was ist, wenn ich Medikamente nehme?

Das besprichst du mit deiner Ärztin. Grundsätzlich solltest du, was dir verschrieben wurde, auch einnehmen – unabhängig davon, wie du dich gerade ernährst. Ausnahmen bestätigen die Regel.

BODY RESET heißt nicht, dass du deine Medikamente weglassen sollst. Ein BODY RESET ist eine Art Micro Retreat, es geht um Wellness und Wohlfühlen im eigenen Körper. Alles Medizinische besprichst du aber mit deinem Arzt.

Ist der Body Reset Kurs auch empfehlenswert für mich, wenn ich eine Spirale trage?

Wenn du hormonell verhütest, ob mit Pille oder Hormonspirale oder wenn du eine Hormontherapie machst, dann übersteuerst du (teilweise) deinen eigenen Sexualhormonstoffwechsel.

Insofern wird sich ein Body Reset in Teilen möglicherweise anders auswirken, als wenn du gar keine Hormone extern zuführen würdest. Aber es geht ja hier nicht nur um die positive Beeinflussung deines Sexualhormon Stoffwechsels, sondern auch um eine Entlastung deines Körpers.

Und es ist in jedem Fall förderlich, den Körper eine zeitlang zu entlasten und ihm mehr von dem zu geben, was ihm gut tut.

Der Body Reset Kurs ist grundsätzlich empfehlenswert, weil er den Prinzipien einer antientzündlichen Ernährung folgt.

Die antientzündliche Ernährung entlastet den Körper und damit kann er besser für dich arbeiten.

Und das gilt unabhängig davon, ob du eine Hormonspirale trägst oder die Pille einnimmst.

Geht Body Reset auch für Vegetarierinnen?

BODY RESET basiert auf dem Prinzip der antientzündlichen Ernährung und ist damit eine
überwiegend pflanzliche Kost, die bestimmte sogenannte “Lebensmittel” weglässt.


Du kannst es als Vegetarierin, Veganerin oder Flexitarierin machen.

Als Vegetarierin und Veganerin ist es um so wichtiger, auf die Zufuhr von wertvollem Eiweiß, Eisen und B-Vitaminen zu achten. Ich gehe im Kurs darauf ein.

Geht der Kurs auch für Veganerinnen?

BODY RESET basiert auf dem Prinzip der antientzündlichen Ernährung und ist damit eine
überwiegend pflanzliche Kost, die bestimmte sogenannte “Lebensmittel” weglässt.

Du kannst es als Vegetarierin, Veganerin oder Flexitarierin machen.

Als Vegetarierin und Veganerin ist es um so wichtiger, auf die Zufuhr von wertvollem Eiweiß, Eisen und B-Vitaminen zu achten. Ich gehe im Kurs darauf ein.

BODY RESET KURS - SELBST GESTEUERT

Kann ich damit jederzeit beginnen?

Yes. You can. However, you should not be pregnant or breastfeeding, because then a BODY RESET is not advisable. You shouldn't have big plans either, because a BODY RESET will take up a bit of your time, because you should be watching all the videos, for example. It may also be that the changeover costs you strength. So at first it can cost you strength to give you more energy afterwards. And because it's different for every woman, it's better to plan a little more for it.

Muss ich mich darauf vorbereiten?

Nein, das brauchst du nicht. Das Einzige, was du tun kannst, ist, Zitronen und genügend (grünes) Gemüse im Haus zu haben. Du musst nichts vorkochen und nichts extra kaufen.

Anhand dieser Liste kannst du sehen, was man sinnvollerweise im Haus haben sollte. Aber grundsätzlich gilt: Alles geht, nichts muss..

Ich bin viel unterwegs und habe keine Zeit zum Kochen. Passt der Kurs trotzdem für mich?

Es ist in der Tat eine große Herausforderung, sich unterwegs gesund zu ernähren. Die Frage ist: was ist die Alternative? Weiteressen wie bisher und sich zunehmend unwohler fühlen?
Beim Body Reset bekommst du nicht den perfekten Ernährungsplan beigebracht, sondern du erlernst die perfekten Grundlagen für eine gesunde Ernährung. Und so kannst du nach und nach deine Ernährung umstellen und kurzfristig bereits in den Alltag kleine Hacks einbauen wie zum Beispiel, immer ein paar Leinsamen in der Tasche mitzunehmen. 

Wenn du also nicht den Anspruch hast, in den drei Wochen des Kurses alles perfekt zu machen, sondern wenn du mittelfristig alles richtig machen möchtest, dann bist du hier richtig.

Hoffe, das hilft bei der Entscheidungsfindung.

Stehe ich das alleine durch?

Es gibt Frauen, die den Kurs sehr gut alleine schaffen und es gibt Frauen, die das nur mit der Hilfe einer Gruppe schaffen. Auch beim Body Reset SOLO Kurs hast du die Möglichkeit, dich mit anderen Frauen innerhalb einer WhatsApp Gruppe auszutauschen. Ganz allein bist du also beim Body Reset SOLO Kurs auch nicht.

Ist es möglich, zu buchen und dann das Startdatum festlegen, so dass die täglichen E-Mails zu gewünschtem Datum starten und ich auch das Arbeitsbuch rechtzeitig erhalte?

Wenn du das Startdatum selber festlegen möchtest, dann ist es am besten, wenn du wie folgt vorgehst:
  • Bestelle dir das Arbeitsbuch, wenn du es begleitend zum Kurs haben möchtest.
  • Sobald du es erhalten hast und den Kurs beginnen möchtest, buche den Kurs hier.
  • Noch am selben Tag erhältst du dann eine Willkommens E-Mail und am Tag darauf erhältst du bis zum Abschluss des Kurses jeden Tag eine E-Mail.

BODY RESET & GEWICHT

Verliert man bei dem Kurs Gewicht?

Ob du bei diesem Kurs Gewicht verlierst, kann ich dir nicht garantieren. Das hängt von deiner individuellen Situation ab.

Die meisten Teilnehmerinnen des Body Resets verlieren an Gewicht, was du in den Erfahrungsberichten nachlesen kannst.

Ein Body Reset ist eine nachhaltige Ernährungsumstellung und keine Diät. Das Verlieren an überschüssigen Pfunden passiert eher nebenbei, ist aber nicht der Hauptfokus.

BODY RESET & HAUT

Bringt dieser Kurs auch Erkenntnisse zum Umgang mit Rosazea?

Grundsätzlich darf ich keine Aussagen zu Krankheiten in Verbindung mit einem Body Reset machen. Ich versuche es deshalb einmal so: Die Rosazea ist eine vielgestaltige, chronisch-entzündliche Hauterkrankung des Gesichts. Beim Body Reset handelt es sich um eine antientzündliche Ernährung, heißt die Nahrung, die wir während dieser Zeit zuführen, entlastet den Körper und alles, was belasten könnte lassen wir weg. Insofern lohnt es sich, einmal auszuprobieren, was ein Body Reset mit deinem Körper macht. Es ist ja ein Experiment mit dir selber. Ob dadurch deine Rosazea zurückgeht, vermag ich nicht zu sagen.

Der NDR hat aber eine sehr gute Zusammenfassung zum Thema veröffentlicht und auch dazu, welche Ernährung sich bei Rosazea eignet. Und ich kann sagen, es deckt sich in vielen Teilen mit dem, was beim Body Reset gilt.

BODY RESET & ENDOMETRIOSE

Ich habe Endometriose, passt der Kurs zu mir?

Grundsätzlich darf ich keine Aussagen zu Krankheiten in Verbindung mit einem Body Reset machen.

Der Body Reset Kurs ist für gesunde Frauen konzipiert. Er setzt die Prinzipien einer antientzündlichen Ernährung um. 

Die von Endometriose Expertinnen entwickelte Endometriose App empfiehlt eine in weiten Teilen übereinstimmende Ernährung bei Endometriose. Hier kannst du dich dazu einlesen.

Frage im Zweifel deine Ärztin, ob ein Body Reset für dich geeignet ist.

KOFFEIN / KAFFEE

Ich habe Angst davor, Kaffee wegzulassen.

Der Kurs schreibt dir nicht vor, was du weglassen musst. Es werden dir Angebote gemacht und Chancen aufgezeigt. Du selbst entscheidest dann, was genau du weglassen möchtest und auch wie lange du es weglassen möchtest.

Wenn es nicht in dein Leben passt, Koffein wegzulassen, dann trinke weiter Kaffee, Tee oder Mate.

Manchen Frauen, denen es ähnlich ging wie dir jetzt, haben ihren Kaffee- oder Teekonsum reduziert. Meine Schwester hatte zum Beispiel literweise Tee getrunken. Jetzt trinkt sie ein bis zwei Tassen Tee pro Tag. Und das genießt sie dann sehr. 

Kann ich die ganze Zeit über Decaf Espresso trinken?*

Ich bin da hin- und hergerissen. Kaffee hat viel Gutes und wenn du keine Schlafprobleme hast, dann habe ich wenig Argumente gegen Kaffee, außer, dass z.B. grüner Tee gesünder ist als Kaffee. Beide Getränke enthalten Polyphenole und die wirken antioxidativ. Nur hat der grüne Tee noch mehr davon. Ein großer Befürworter von Kaffee ist Dr. William Li. In seinem Buch RICHTIG ESSEN. LÄNGER LEBEN* zitiert er einige Studien, bei denen Kaffee sehr gut abschneidet.

Allerdings enthält auch koffeinfreier Kaffee Acrylamid. Bei utopia schreiben sie: “Ein paar Tassen Kaffee am Tag gelten laut der BZfE als unbedenklich. Empfehlenswert ist jedoch schonend gerösteter Kaffee, da dieser weniger Acrylamid enthält.” utopia

Um Kaffee zu entkoffeinieren braucht es entweder sehr viel Wasser oder Lösungsmittel. Aus diesem Grund wird z.B. im Hamburger Black Line kein koffeinfreier Kaffee ausgeschenkt.

Ich würde also trotzdem in diesen drei Wochen mal auf jede Form von Kaffee verzichten.

Hier erzähle ich noch was zu Kaffee und zur Wirkung des Koffeins.

*) Es ging konkret über diesen, zu dem Nina schreibt: “Diesen Decaf Espresso (No Espresso)* liebe ich sehr seit Januar. Absolut konkurrenzfähig mit anderen frischen Bohnen. Kann ich den tatsächlich die ganze Zeit trinken, Susanne? (2 Tassen/ Tag)”

ALKOHOL

Welche Alternativen zu Alkohol kannst du empfehlen?

  • UNDONE* ist die erste Linie alkoholfreier Getränke, die aus echten, alkoholischen Destillaten hergestellt wird. Es gibt fünf Sorten „No.1 Sugar Cane Type“ (This is not Rum), „No.2 Juniper Type“ (This is not Gin), „No.7 Italian Bitter Type“ (This is not Orange Bitter) und „No.8 Italian Aperitif Type“ (This is not Vermouth) / (This is not Red Vermouth)
  • Kolonne Null* nicht ganz ohne Alkohol, aber alles unter 1%
  • Windspiel Gin* alkoholfrei
  • Kaapzicht* – Traubensaft in Weinflasche
  • Seedlip* – die Pioniere der gepflegten alkoholfreien Getränke 

MILCHPRODUKTE

Ist Ziegenmilch besser?

Wieder so eine gute Frage. Die ist etwas kniffliger zu beantworten. 
Grundsätzlich ist jede Art von Milch mit einem insulinähnlichen Wachstumshormon gesättigt, hat Milch doch die Funktion, all die Nährstoffe zu liefern, die schnelles Wachstum in kurzer Zeit ermöglichen. Milch von Kühen enthält nun aber im Vergleich zu Muttermilch fast die dreifache Menge an Protein und die vierfache Menge an Kalzium. Das braucht es auch, damit ein Kalb in nur 40 Tagen sein Gewicht verdoppeln kann. Ein menschliches Baby braucht dagegen 180 Tage, um auf das doppelte Gewicht zu kommen. Damit trinken wir – wenn wir Kuhmilch trinken – Wachstumsfaktoren im Übermaß, obwohl wir ja bereits ausgewachsen sind.

Und das mit den Wachstumsfaktoren gilt für Milch egal, von welchem Tier sie stammt – nur eben in unterschiedlichem Ausmaß. Was aber Milch von Kühen, Büffeln, Schafen und Ziegen unterscheidet, ist der Gehalt an einem bestimmten Kasein, dem Beta-Kasein A2. Die Milch ausgewählter Rinderrassen (Guernsey, Brown-Swiss, Weißblaue Belgier), sowie die von Büffeln, Schafen und Ziegen enthält lediglich Beta-Kasein A2.  

Es gibt also zwei Arten des Beta-Kasein-Proteins, die in europäischen Kuhmilchrassen natürlich vorkommen – A1 und A2. Einige Kühe produzieren Milch mit dem A1-Protein, andere Milch mit dem A2-Protein. Ziegen- und Schafsmilch (zusammen mit menschlicher Muttermilch) enthalten größtenteils das A2-Protein, welches in Studien an Menschen gezeigt hat, dass es leichter verdaulich ist. Das Beta Kasein A1 wird als mögliche Ursache für Symptome im Zusammenhang mit Laktoseintoleranz angesehen. Eine Studie aus dem Jahr 2015 kommt zum Schluss, dass der Konsum von Milch, die das Beta-Kasein A1 enthielt, mit einer erhöhten gastrointestinalen Entzündung, einer Verschlechterung der Verdauungsbeschwerden nach Milchkonsum, einer verzögerten Darmpassage und einer Verlangsamung und Verschlechterung der kognitiven Fähigkeiten verbunden war (Jianqin, Sun, et al., 2015). So, und jetzt weißt du, dass du Milch besser meidest und wenn du aber so gar nicht darauf verzichten kannst, auf Ziegen- oder Schafsmilch umsteigst. Oder besser noch: du fährst einmal im Jahr nach Italien und genießt dort Büffelmozzarella. 
P.S.: Dieser Artikel hat einen guten Vergleich der verschiedenen Milcharten.

Ich esse morgens Quark mit Leinöl. Soll ich darauf auch verzichten?

Quark mit Leinöl und Leinsamen ist ein beliebtes Frühstück, was als sehr gesund gilt und im Vergleich zum Marmeladenbrötchen ist es auch deutlich gesünder. Quark ist aber auch ein Milchprodukt und deshalb sollte es im Rahmen des Body Resets ab dem 7. Tag weggelassen werden. Nach dem Body Reset kannst du es ja wieder in deine Ernährung einführen.

GETREIDE

Was ist mit Couscous?

Couscous wird aus befeuchtetem und zu Kügelchen geriebenem Hartweizen, aus Gerste oder aus Hirse hergestellt. In der getreidefreien Zeit versuchst du, darauf zu verzichten. Couscous aus Hirse oder Kichererbsen* ist glutenfrei. Das wäre also eine Alternative, solltest du dich nach der Zeit glutenfrei ernähren wollen. Vollkorncouscous ist gesünder und ist sanfter zu deinem Blutzuckerspiegel. Quinoa ist aber noch besser.       

Wie sieht es mit Bulgur aus, ist das auch weizen?

Ja, Bulgur wird aus vorgegartem Weizen hergestellt.

Was ist mit von mir selbst auf Reinheit kontrollierten Hafer-Flocken, die ich mir selbst quetsche?

Das klingt nach einem sehr gesunden Frühstück. Hafer gilt als sehr gesund, er enthält wertvolles Eiweiß, viele Vitamine und Mineralstoffe sowie Ballaststoffe. Von den Ballaststoffen sind vor allem das lösliche Beta-Glucan besonders gesund, weil es Cholesterin senkend wirken kann. Hafer ist von Natur aus glutenfrei. Wenn Hafer allerdings mit Maschinen transportiert wird, mit denen auch andere Getreidearten transportiert und verarbeitet werden, dann kommt es zu Verunreinigungen. Deshalb gibt es Haferflocken auch in der Ausführung glutenfrei und “normal”. Bei den glutenfreien Haferflocken wird eine sortenreine Verarbeitung garantiert, so dass es nicht zu Verunreinigungen kommen kann. 

Der Verzicht auf Getreide beim Body Reset geschieht aus zwei Gründen:

  1. es soll kein Gluten in den Körper gelangen
  2. je mehr Getreide wir essen, um so weniger Gemüse und Hülsenfrüchte essen wir. 

Und beim Body Reset wollen wir auch einmal schauen, was mit dem Körper passiert, wenn wir unsere Kohlenhydrate mehrheitlich aus Gemüse (z.B. Süßkartoffel, Sellerie) und Hülsenfrüchten (Bohnen, Linsen, Erbsen) erhalten.

Wenn es dir zu schwer fällt, auf Getreide zu verzichten, dann kannst du in dieser Phase zumindest auf glutenhaltiges Getreide verzichten. Und die glutenfreien Getreide sollten immer Vollkorngetreide sein, also kein ausgemahlenes Reismehl oder Maismehl essen sondern z.B. Vollkornhaferflocken statt Schmelzflocken oder Vollkronreis statt weißem Reis essen.  

Ich wollte das Wunderbröd testen, aber was kann ich drauf tun?

Du kannst vegane Brotaufstriche oder Oliven-Tapenade ausprobieren. Wenn du ohne Käse nicht leben kannst, dann versuche es doch mal mit Ziegenfrischkäse, getrockneten Tomaten und etwas frischem Thymian. Und wenn du gerne Eier isst, dann empfehle ich ein gekochtes Ei mit etwas Schnittlauch.

Und wenn du es süß magst, dann probiere mal Nussmus mit Bananenscheiben. Die Nussmuse von Naturkraftwerke* sind ganz besonders gut und lecker. 

Ich trinke regelmäßig Kanne Brottrunk, ist der erlaubt oder nicht?

Absolut Kannes Brottrunk* kannst du weiter trinken oder einmal neu ausprobieren. Das ist ja ein fermentiertes Getränk mit Milchsäurebakterien und das ist förderlich für ein gesundes. Mikrobiom im Darm. 

Kann ich weiterhin Halfermilch trinken?

Die kurze Antwort ist: du kannst weiterhin Hafermilch trinken. Die längere Erklärung dazu kommt hier: Es ist richtig, dass Hafermilch nicht glutenfrei ist. Lebensmittel gelten als glutenfrei, wenn sie weniger als 20 mg Gluten pro kg Lebensmittel enthalten. Oatly Hafermilch* enthält aber zum Beispiel 100 mg pro kg. Damit hat die Oatly Hafermilch einen sehr geringen Glutengehalt, ist aber eben nicht “glutenfrei”. Dinkel hat im Gegenzug 103.000 mg Gluten pro kg Dinkelmehl vom Typ 630. Ja, du hast richtig gelesen und ich habe mich nicht vertippt. Aber wenn du weißt, dass der Eiweißanteil von Dinkel 15% beträgt und dass der meiste Teil davon Gluten ist, dann verwundert es wiederum nicht, oder? Insofern schneidet Hafermilch ziemlich gut ab. Ich bleibe trotzdem weiter bei meiner Erbsenmilch, aber ich sehe kein Problem mit Hafermilch. Du kannst dir die Milchaternativen auch selbst machen, wenn du es einmal ausprobieren möchtest. Es ist in jedem Fall für die Zeit danach eine kosten- und Müll reduzierende Alternative, wenn du einen Power Mixer zur Verfügung und die Zeit dafür hast. Amy Chaplin hat dafür Rezepte in ihrem Buch “Whole Food Cooking Every Day*.

Kann ich Getreidekaffee auch in der getreidefreien Zeit trinken?

Bei zuckerfreiem Getreidekaffee wie beispielsweise Dinkelkaffee von Naturata* nimmst du pro 200ml aufgerühtem Getränk nur 0,5 Gramm Eiweiß (= wird überwiegend Gluten sein) auf. Die Menge ist so gering, dass ich darin kein Problem sehe, den weiter zu trinken. Menschen mit Gluten Empfindlichkeit müssen natürlich aufpassen. Für die ist dann der Lupinenkaffee* oder Zichorienkaffee* eine gute Alternative.

Was ist mit Hafer Joghurt in der getreidefreien Zeit?

Hafer Joghurt, wie zum Beispiel der von cow cow, enthält lediglich 0,7 Gramm Protein auf 100 Gramm Joghurt. D.h. er enthält maximal 0,7 Gramm Gluten, wenn wir davon ausgehen, dass alles Protein im Hafer Gluten ist. Das ist es aber nicht. Gluten ist beim Hafer lediglich auch mit drin, weil sich darin Gluten anderer Getreidesorten durch Erntefahrzeuge etc. “eingeschlichen” hat. Insofern sehe ich kein Problem, Haferjoghurt zu essen. Ich würde nur auf die Nährwertangaben schauen, weil sich ja, wie wir jetzt wissen, überall auch Zucker verstecken kann. Das oben Geschriebene gilt übrigens auch für Hafermilch

HÜLSENFRÜCHTE

Warum soll man die Bohnen abspülen?