BODY RESET KURS: HIER INFORMIEREN

BODY RESET: LEBENSMITTEL & TIPPS

Hier kommt eine sehr große Auswahl an Obst, Gemüse und anderen Lebensmitteln, die alle im Rahmen des Body Resets „erlaubt“ sind. Musst du alles im Haus haben? Auf keinen Fall. Body Reset ist weniger nicht mehr.

Aber wenn du dich fragst, ob das ein oder andere okay ist, dann findest du hier die Antwort. Und wenn du Fragen hast, schreibe an hello@nobodytoldme.com.

 

OBST

  • Zitronen
  • Äpfel (saure Sorte z.B. Boskop)
  • Blaubeeren
  • Brombeeren
  • Himbeeren
  • Johannesbeeren
  • Stachelbeeren
  • Cranberrys
  • Kokosnuss
  • Avocados

GEMÜSE & KRÄUTER

Wenn machbar, versuche ich alles in Bio Qualität und lokal zu kaufen. Aber das gelingt mir nicht immer. 

  • Aubergine
  • Blumenkohl
  • Bohnen, grün, immer gegart, roh sind sie giftig
  • Bohnenkraut
  • Brokkoli
  • Chicoree
  • Chinakohl
  • Dill
  • Eichblattsalat
  • Endivien Salat
  • Feldsalat
  • Fenchel
  • Frisée Salat
  • Frühlingszwiebeln
  • grüne Bohnen
  • Gurke
  • Ingwer
  • Karotten – das zarte Grün kannst du auch essen
  • Knoblauch, auch getrocknet
  • Knollensellerie
  • Kohlrabi
  • Kürbis
  • Kurkuma
  • Lauch
  • Löwenzahn
  • Lollo Rosso
  • Mangold 
  • Majoran
  • Paprika
  • Pastinaken
  • Petersilie
  • Petersilienwurzeln
  • Postelein
  • Radicchio
  • Radieschen – das zarte Grün in Bio Qualität kannst du auch essen
  • Rosenkohl
  • rote Beete
  • Rotkohl
  • Rucola
  • Schalotten
  • Schwarzwurzeln
  • Spinat
  • Spitzkohl
  • Staudensellerie
  • Süßkartoffeln
  • Thymian
  • Tomaten
  • violette Kartoffeln
  • Vulkanspargel auch Puntarelle genannt
  • Weißkohl
  • Wirsingkohl
  • Yams
  • Zwiebeln – rot und weiße

NÜSSE & SAATEN

FETTE, ÖLE, ESSIG & GEWÜRZE

PFLANZLICHE PROTEINE

WENN TIERISCHES, DANN

  • Bio Eier
  • Fleisch: Bio Huhn, Pute, Wild außer Wildschwein (denn letztere sind Allesfresser)
  • Fisch z.B. Sardinen, Anchovis, Kabeljau, Makrele, Forelle
  • Meeresfrüchte: z.B. Austern, Muscheln, Krebse
  • Knochenbrühe, z.B. die von Brox*, probiere dort auch mal die Kollagen-Suppen – mit dem Code SUSANNELIEDTKE erhältst du 10% Rabatt

GETRÄNKE

  • warmes abgekochtes Wasser: Wasser aufkochen und 10 Minuten stehen lassen – so mag es die ayurvedische Küche
  • Zitronenwasser: für eine 0,75l Wasserflasche den Saft von 1/2 bis einer Zitrone nehmen 
  • heißes Wasser mit Zitrone und Cayennepfeffer: eine halbe bis ganze Zitrone auf einen 3/4 Liter heißes Wasser gießen und eine Prise Cayennepfeffer hinzufügen
  • ayurvedische Tees, z.B. Kapha*
  • Kamillentee
  • Ingwertee: ein daumengroßes Stück Ingwer reiben und mit heißem Wasser aufgießen, ca. 5 Minuten ziehen lassen
  • Kardamom Tee: ca. 5 im Mörser zerstoßene Kardamomkapseln mit heißem Wasser übergießen, 5 Minuten ziehen lassen
  • Lion’s Mane* Tee

ALTERNATIVEN ZU ALKOHOL

  • UNDONE* ist die erste Linie alkoholfreier Getränke, die aus echten, alkoholischen Destillaten hergestellt wird. Es gibt fünf Sorten „No.1 Sugar Cane Type“ (This is not Rum), „No.2 Juniper Type“ (This is not Gin), „No.7 Italian Bitter Type“ (This is not Orange Bitter) und „No.8 Italian Aperitif Type“ (This is not Vermouth) / (This is not Red Vermouth)
  • Kolonne Null* nicht ganz ohne Alkohol, aber alles unter 1%
  • Windspiel Gin* alkoholfrei
  • Kaapzicht* – Traubensaft in Weinflasche
  • Seedlip* – die Pioniere der gepflegten alkoholfreien Getränke

ALTERNATIVEN ZU ZUCKER

  • Stevia*
  • Xylit* aber Achtung, wenn du Hundebesitzerin bist: Xylit(h) oder auch Xylithol ist hochgiftig für Hunde. Schon 0,1 Gramm des Stoffes pro kg Körpergewicht kann tödlich für deinen Hund sein
  • Erythrit*
  • Xucker* besteht aus Erythrit und Xylit
  • alle anderen Süßungsmittel wie Honig, Ahornsirup, Haushaltszucker, etc. bitte weglassen
  • ein Rezept für Dattelsüße – nicht zu verwechseln mit Dattelsirup – findest du hier; Dattelsüße ist eine gute Alternative zu Honig & Co., allerdings enthält es auch sehr viel Fruchtzucker und sollte nur in Maßen genossen werden

 

SUESSES

Während des Hormon Resets sind 30g Schokolade ab mindestens 80% Cacao „erlaubt“ – pro Tag, falls du dich das gerade gefragt hast. Ein paar der Schokoladen, die du hier findest, erfüllen das nicht ganz, aber sie enthalten dafür entweder Xucker oder sind mit Datteln gesüßt. Und wir sind hier nicht sooo streng mit allem.

 

Beim Tapioka Sirup wäre ich vorsichtig, zwar enthält er keine Fruktose und relativ viel Ballaststoffe, kann aber auch je nach Herstellungsverfahren sehr viel Glukose enthalten. Hier erfährst du mehr darüber.

Yacon Sirup hat einen sehr hohen Anteil an Fruktose und kann deshalb nicht empfohlen werden. Hier kannst du dich ebenfalls zu den Zuckeralternativen weiter einlesen.

Dieser Artikel fasst die Wirkung von Bitterstoffen sehr gut zusammen. Das Wichtigste daraus:

  • wer gesund leben will, der muss vermehrt Bitterstoffe konsumieren
  • sie sollten fester Bestandteil der Ernährung werden
  • es heißt „Bitter im Mund macht den Magen gesund.“
  • die in unserer Ernährung vorhandenen Bitterstoffe regulieren den Säuregehalt im Magen
  • Bitterstoffe vermindern außerdem den Heißhunger auf Süßes

Bitteres bekommst du ganz natürlich, wenn du beispielsweise diese Salate und Gemüse in deine Ernährung einbaust:

  • Radicchio
  • Chicorée
  • Endivie
  • Puntarelle oder auch Vulkanspargel
  • Rosenkohl
  • Brokkoli
  • Artischocke
  • Rucola
  • Mangold
  • Pfefferminze

Alternativ gibt es Produkte wie Öl, Tees, Sprays, Kapseln, Tropfen oder Pulver:

ALTERNATIVEN ZU MILCH & MILCHPRODUKTEN

Die Stiftung Warentest hat vor kurzem Milch Alternativen aus Hafer, Soja, Mandeln und Reis verglichen. Leider war Erbsenmilch noch nicht mit dabei. Offiziell darf man pflanzliche Milch ja auch gar nicht mehr Milch nennen, weshalb im Artikel vom „Drink“ gesprochen wird … Jedenfalls lohnt sich der Artikel

In punkto Treibhausgasemissionen, Wasserverbrauch und Belastung von Gewässern schneidet die Milch von Kühen nicht gut ab. Mandelmilch und Reismilch verbrauchen allerdings noch mehr Wasser als die Kuhmilch 371 Liter & 586 Liter versus 248 Liter bei Kühen.

Die Oatly Barista* schneidet mit einem Gesamturteil von 1,9 am besten ab. Allerdings enthält sie 4 Gramm Zucker pro 100 Milliliter Milch. Der Zucker stammt aus dem Hafer. Und im Schnitt bringen die untersuchten Marken 4,5 Gramm Zucker je 100 Milliliter mit. „Bei einem 250-Milliliter-Glas entspricht das fast vier Zuckerwürfeln“. Ein Würfelzucker wiegt circa 3 Gramm und mit dem durchschnittlichen Glas Hafermilch nimmst du dann fast 12 Gramm Zucker zu dir.

Wie kommt der Zucker in die Pflanzendrinks?

Bei vly kann man das ganz gut sehen. Den beiden zuckerhaltigen Varianten (Zuckergehalt immerhin nur unter zwei Gramm auf 100 Milliliter) wurde Reis zugesetzt. Reis enthält selber so gut wie keinen Zucker. Allerdings kann die Stärke aus dem Reis (und auch aus dem Hafer) enzymatisch aufgespalten werden. Und so wird zwar kein Zucker zugesetzt, aber durch lebensmitteltechnologische Verfahren wird Zucker erzeugt und macht das Getränk etwas süßer. Deshalb ist es immer gut, auf die Nährwertangaben zu schauen. Dort muss auch dieser Zucker dann ausgewiesen werden.

Folgende Milchalternativen enthalten gar keinen Zucker

Ein Wort noch zum Artikel der Stiftung Warentest. Dort steht: „Behauptungen, Milch sei ungesund, sind nicht wissenschaftlich belegt.“ Dazu muss man aber wissen, dass – so laut Wissenschaftsjournalist Bas Kast im Ernährungskompass* – ein Großteil der Studien, die uns zu Milch zur Verfügung stehen, von der Milchindustrie bezahlt wurden. Industrienahe Studien liefern zu 93% Ergebnisse im Sinne des Sponsors. Auch dazu gibt es eine Analyse. Es gibt aus 2017 nun aber eine sehr große unabhängige Studie aus Schweden, die im renommierten American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht wurde. Die kommt zu folgendem Ergebnis:
die Aufnahme von Milch und Butter ist mit einer höheren Gesamtsterblichkeit verbunden, und die Aufnahme von fermentierter Milch – also z.B. Joghurt – und Käse ist mit einer niedrigeren Gesamtsterblichkeit verbunden (Quelle). Wer mehr dazu lesen möchte, dem empfehle ich den Ernährungskompass* auf Seite 189ff aufzuschlagen.

Joghurt gibt es auch aus Kokosmilch, Sojamilch, Lupinenmilch, Mandelmilch oder Cashews.

„Darfst“ du noch Hafer Joghurt essen, wenn du die getreidefreie Phase erreichst? Hafer Joghurt, wie zum Beispiel der von cow cow, enthält lediglich 0,7 Gramm Protein auf 100 Gramm Joghurt. D.h. er enthält maximal 0,7 Gramm Gluten, wenn wir davon ausgehen, dass alles Protein im Hafer Gluten ist. Das ist es aber nicht. Gluten ist beim Hafer lediglich auch mit drin, weil sich darin Gluten anderer Getreidesorten durch Erntefahrzeuge etc. „eingeschlichen“ hat. Insofern sehe ich kein Problem, Haferjoghurt zu essen. Ich würde nur auf die Nährwertangaben schauen, weil sich ja, wie wir jetzt wissen, überall auch Zucker verstecken kann. Das oben Geschriebene gilt übrigens auch für Hafermilch.

 

Und wenn du unbedingt weiter Käse essen möchtest, kannst du ja mal die Alternativen aus Cashews probieren. Achte dabei nur auf die Inhaltsstoffe. Ich habe einen veganen Käse aus Kichererbsen gesehen, der zu 40% aus Weizenstärke bestand. Und das möchtest du nicht essen.

ALTERNATIVEN ZU KOFFEIN

Über Kaffee – nicht Koffein – und was es mit uns machen kann, habe ich in diesem Artikel auch ausführlicher geschrieben: „Ich liebe Kaffee, aber …“. Leider ist auch koffeinfreier Kaffee nicht zu empfehlen, aber wenn du gar nicht von Koffein loskommst, ist es besser entkoffeinierten als den koffeinhaltigen Kaffee zu trinken. Und wenn das für dich keine Alternative ist, dann schaffst du vielleicht schon mal überhaupt weniger Kaffee zu trinken. Das wäre ja auch schon sehr gut für den Anfang. Wie auch immer: du machst es so, dass es für dich gut passt.

Versuche, jede Art von Koffein zu vermeiden: dazu gehören Kaffee, schwarzer Tee, grüner Tee, Limonade (z.B. Mate), Produkte mit Guarana und Energydrinks (z.B. Red Bull).

Ausnahme: du darfst 30g dunkle Schokolade 80% oder höher täglich essen – der Kakao liefert einfach auch sehr viel Gutes für dich (Kakao enthält allerdings auch Koffein). Hier kommen Alternativen:

ALTERNATIVEN ZU GETREIDE

  • Blumenkohlreis
  • Buchweizen*
  • Maniokmehl*
  • Kastanienmehl*
  • Amaranth*
  • Quinoa*
  • Iglo Veggie Love Kürbis Quinoa* – Tipp für wenns mal schnell gehen muss
  • ich habe auch noch eine gesunde Alternative zum Selberkochen für Wenns-mal-schnell-gehen-muss ausprobiert. Instagram muss mir irgendwann mal zugehört haben, als ich fluchte, dass ich mein Essen schlecht für den Tag geplant hatte … Jedenfalls wurde mir „Every“ vorgeschlagen: die bieten tiefgekühlte Bowls an. Hier kommt ein 20€ Gutschein http://every.refr.cc/susannel?t=wa* für die erste Bestellung (das ist ein Affiliate Link wie die Amazon Links auch)
  • Vielleicht bist du inzwischen auch auf Erdmandeln (z.B. von Govinda*) gestoßen. Erdmandeln sind glutenfrei und sehen nach einer guten Alternative zu Müsli aus. Sie enthalten mehr Ballaststoffe als Hafer und auch ein bisschen Protein. Soweit so gut. Leider bestehen Erdmandeln auch zu über 20 Prozent aus natürlichem Zucker. Und so schneiden glutenfreie Haferflocken (z.B. vom Bauckhof*) insgesamt besser ab: die enthalten auch eine gute Portion Ballaststoffe, noch mehr wertvolles Eiweiß und mehr komplexe Kohlenhydrate. Sollst du jetzt die Erdmandeln wegschmeißen? Nein. Ein Müsli mit Erdmandeln ist immer noch besser als zum Beispiel ein gesüßtes, glutenhaltiges Crunchymüsli. Hier gilt nur: das Bessere ist der Feind des Guten.

GLUTENFREIE GETREIDE

  • Bauck Wunderbrød glutenfrei Bio* – und hier gibt es ein Rezept, wenn du du es selber machen möchtest – Tipp kommt von Natalie
  • Haferflocken*, glutenfrei – Haferflocken sind natürlicherweise glutenfrei; aber durch den Transport und die Verarbeitung können Haferprodukte mit Gluten „kontaminiert“ werden. Wenn „glutenfrei“ auf der Packung steht, dann wurde der Rohstoff sortenrein transportiert und verarbeitet. Für Menschen mit Zöliakie oder Glutenintoleranz ist das wichtig, alle anderen könnten auch die „normalen“ Haferflocken essen
  • Bauckhof Glutenfreies Hafermüsli*
  • Rezept für glutenfreies Hirsebrot 
  • Vollkornreis – Reis ist glutenfrei, allerdings bringt polierter – also weißer – Reis deinen Blutzuckerspiegel ganz schön zum Schwanken

SNACKS

KÜCHENHELFER

BÜCHER

ERNÄHRUNGSWISSEN

  • Die Hormondiät* – Dr. Sara Gottfried
  • How not to die* – deutsche Version von Dr. Greger
  • Richtig essen, länger leben* – Eat to Beat Disease: Die 5 Verteidigungssysteme des Körpers – wie die richtigen Nahrungsmittel Ihr Leben retten können von Dr. William W. Li
  • Beyond Coffee* – geschrieben von einem, der koffeinabhängig war und seinen Koffeinkonsum von heute auf morgen auf eine halbe Tasse Kaffee täglich reduzieren musste.

 

HAUSMITTEL

  • Zwiebelwickel, Essigsocken & Co.* Darin sind bewährte Hausmittel enthalten. Hausmittel sind allemal einen Versuch wert, die ein oder andere Erkältung, Verstopfung oder Verspannung auch so wegzubekommen. Die Medikamente Box bei uns im Bad quillt über mit Medikamenten. Häufig benutzen wir sie nur einmal und dann liegen sie da für die nächsten Jahre, um irgendwann entsorgt zu werden. Zwiebeln, Apfelessig, und Kartoffeln haben wir sowieso immer im Haus.
  • Pfefferwickel, Kurkumamilch & Co.*: Traditionelle Hausmittel aus aller Welt*. Selbst meiner 83-jährigen Mutter kann ich so noch ein paar Tipps geben. Neulich hat sie zum Beispiel die Moro’sche Karottensuppe ausprobiert, um ihren Darm nach einer behandelten Infektion wieder auf Vordermann zu bringen. Bei anhaltenden Beschwerden suchst du natürlich immer deine Ärztin auf.

 

KOCHBÜCHER

  • Vegetarische Köstlichkeiten* -Yotam Ottolenghi
  • Anna Jones, The Modern Cook’s Year: Über 250 vegetarische und vegane Rezepte*
  • Das ist eines meiner Lieblingskochbücher: Midlife Kitchen*
  • und das hier ist mein absoluter Favorit: Wholefood Cooking Every Day* von Amy Chaplin. Sie hat ein Kochbuch geschrieben, was nicht nur sehr schön fotografiert ist, sondern auch wirklich leckere und gleichzeitig gesunde Rezepte bietet. Sie passen perfekt zum Body Reset: ohne Fleisch, ohne Alkohol, wenn Koffein, dann nur Matcha, ohne Milchprodukte, ohne Haushaltszucker und ohne Gluten. Und die Seed Cracker hat sie gleich in zig Varianten. 
  • Und mit diesem Buch begann alles: The Detox Kitchen Bible* von Lily Simpson – Ich kann das Kochbuch nur wärmstens empfehlen. Die Rezepte sind frei von Weizen, Milch und raffiniertem Zucker. Es braucht etwas, um sich an die geringere Süße der Kuchen und Desserts zu gewöhnen, aber dafür ist dann ja ein Hormon bzw. Body Reset genau richtig: der Geschmackssinn verändert sich zum Besseren. Ich habe übrigens das Mungobohnen Curry aus dem Buch nachgekocht und hier darüber geschrieben.
  • es gibt von Lily Simpson ein weiteres, rein vegetarisches Kochbuch: Detox Kitchen Vegetables*  

 

ÜBER DIE SCHILDDRÜSE

 

ÜBER DEN DARM

 

ÜBER DIE WICHTIGKEIT VON VITAMIN D

ERST MESSEN - DANN ESSEN

NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL

Bei allem, was du einnimmst, stimmst du dich bitte mit deiner Ärztin oder deiner Heilpraktikerin ab.

SUPER FOODS

SCHADSTOFFARMER NAGELLACK

  • KIA CHARLOTTA* – “Unsere Mission ist es, 100% vegane Naturkosmetik in Premium-Qualität herzustellen, die für jedermann leicht und zu erschwinglichen Preisen erhältlich ist.” – gegründet von der Finnin Kia

 

  • NAILBERRY* – Die sogenannte 12-free Formel kommt ganz ohne schädliche Stoffe aus. Dabei steht die Zwölf für die Anzahl an Inhaltsstoffen, auf die in der Formel bewusst verzichtet wird. So enthalten Nailberry Lacke unter anderem kein Alkohol, keine Parabene und keine Formaldehyde!

 

  • gitti conscious beauty – “Innovative Nagellacke. ✓ Vegan & tierversuchsfrei ✓ Auf natürlicher Basis ✓ Verantwortungsvoll produziert.” – gegründet von Jenni in Berlin

 

  • OZN* – “Pflanzenbasierter Nagellack von OZN ist vegan & 22+ Free. OZN gibt es in über 60 Farben mit schadstoffarmen Inhaltsstoffen.” – gegründet von: David Gerrlich and Nina Skarabela

SCHADSTOFFARME PARFUMS

PFLEGEPRODUKTE

  • Epsom Salz* – Solltest du keine Badewanne haben, geht auch ein Fussbad. Es entsäuert dich und die meisten schlafen danach auch sehr tief und fest. Nur Abduschen danach nicht vergessen.
  • Zungenschaber*
  • Seife ohne Sulfate, z.B. Valquer*
  • Hautpflegeserie Aveeno von Johnson und Johnson basierend auf der Wirkung kolloidalen Hafers. Hier ist mal beispielhaft deren Body Lotion*

AUSGEFALLENES

BEQUEME UND/ODER KÜHLENDE KLEIDUNG

  • FIFTY ONE APPAREL – Fifty One Apparel wurde aus der Überzeugung heraus entwickelt, dass ein Bekleidungssortiment für Frauen erforderlich ist, die an Wechseljahressymptomen leiden. Hitzewallungen können Frauen peinlich sein und fühlen sich unangenehm an und Nachtschweiß kann zu Schlafstörungen führen, die wiederum zu mangelnder Konzentration, Energie und Motivation führen. Diese Symptome können letztendlich zu geringem Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen und Stimmungsschwankungen führen.

Alle mit * gekennzeichneten Links sind „Affiliate“ Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt (Beispiel: Buch Hormondiät 1,33€). Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Aber Amazon muss dann einen Teil seines Ertrages an mich abgeben. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen und ja, ich versuche auch, möglichst viel lokal zu kaufen.