BODY RESET KURS: HIER INFORMIEREN

“KONVENTIONELL WOLLTE ICH MICH NICHT BEHANDELN LASSEN”

outline-of-face.jpg
outline-of-face.jpg

"Dein Hintergrundwissen und die Möglichkeit endlich etwas für mich an der Hand zu haben, haben mich endlich ins Tun gebracht."

Obst-im-Bett.jpg

“Hallo Susanne,

Vielen Dank für die vielen Infos. Die stufenweise Entsorgung bestimmter Stoffe aus meinem Leben hat mir gut getan. Bis letztes Jahr war ich 20 Jahre als Fachfrau für Ernährung- und Gewichtsmanagement tätig und habe andere Menschen in diesem Bereich gecoacht. Aufgrund meiner Erkrankung habe ich vor 6 Jahren 20 kg zugenommen und seitdem Mühe in den Flow zu kommen und fühle mich seitdem auch einfach nicht gut. Dein Hintergrundwissen und die Möglichkeit endlich etwas für mich an der Hand zu haben, haben mich endlich ins Tun gebracht.

“Konventionell wollte ich mich nicht behandeln lassen. Meine größte Herausforderung wird sein dran zu bleiben. In den drei Wochen habe ich 4,2 Kilo abgenommen, schlafe besser und meine gussartigen Stuhlgänge bis sieben Mal am Tag haben sich auf normalen Stuhlgang und ca. dreimal am Tag reduziert. Wie sich meine Haut und meine Gelenke langfristig entwickeln, werde ich sehen. Deine Videos werde ich sicher mehrfach anschauen, die vielen Informationen konnte ich gar nicht alle aufnehmen. Vielen Dank für alles. 🙋‍♀️”

–  Kursteilnehmerin BODY RE:SET

"Es hat mir den Anstoß gegeben, wirklich einige Veränderungen herbeizuführen, die mir gut tun und sich keinesfalls wie Verzicht anfühlen- eher wie ein großer Gewinn."

“Guten Morgen, auch wenn ich es nicht oft in die Sitzungen geschafft habe, kann ich in der Summe sagen: Der Kurs hat sich gelohnt, mir die Augen für einige Details geöffnet (obwohl ich dachte, ich wüsste echt einiges) und endlich eine Umstellung der Ernährung und Lebensweise angestoßen, von der ich glaube, das sie nachhaltig sein wird.

Alkohol hat mir nicht gefehlt, den werde ich in Zukunft weitgehend weglassen; dasselbe bei Milchprodukten, Gluten. Kaffee habe ich maximal reduziert (ganz ohne ging nicht). Die größte Erkenntnis für mich war wohl, dass meine Blutzuckerwerte immer ein bisschen zu hoch sind. Habe wieder mit Sport begonnen, und die neue Ernährung hatte sofort einen Effekt auf die Nüchter BZ Werte. Etwas Gewicht konnte ich in der kurzen Zeit auch verlieren.

Super fand ich den Rat, wie man sich die Mahlzeit zusammenstellt (erst viel Gemüse, dann Eiweiß, erst dann KH)- wusste ich eigentlich, habe das bloß nie so bewusst befolgt und mache es nun so. Bin seither immer lange satt; der Heißhunger auf Süßes oder permanente Snacks ist weg.

Lupinen Kaffee ist toll. Wasser mit Apfelessig vor den Mahlzeiten mag ich nicht mehr missen. Das Saatenbrot ist grandios. Die Saatencracker sind es auch. Meal Prep macht den Alltag leichter, und die Tipps hierfür waren sehr gut, die Rezepte an sich.

Was für mich gar nicht ging, war das Zitronenwasser; das Sodbrennen war trotz Pantoprazol furchtbar.

Besonders beeindruckend war für mich, dass die Hitzewallungen wie weggepustet sind und ich auf einmal wieder viel mehr Energie habe. Das Körpergefühl ist viel, viel besser; die Verdauung auch.

Also: Ich bin froh, auf Dein Programm gestoßen zu sein. Es hat mir den Anstoß gegeben, wirklich einige Veränderungen herbeizuführen, die mir gut tun und sich keinesfalls wie Verzicht anfühlen- eher wie ein großer Gewinn.”

–  Kursteilnehmerin BODY RE:SET

Teile deine Gedanken

*) erforderliche Felder - Dein Kommentar wird von uns intern zeitnah freigeschaltet werden. Liebe Grüße, Susanne

Jetzt Loslegen
Hallo, schön dich hier zu sehen!
Wie können wir dir helfen?