BODY RESET KURS: HIER INFORMIEREN

„WAS SOLL MIR DARAN GEFALLEN??“

Baets

Liebe Baets, jetzt sind schon wieder ein paar Wochen vergangen, seitdem wir uns gesehen haben … Ich kann nicht glauben, wie die Zeit rast. Eines meiner schönsten Erlebnisse mit dir? Baets Brownies mit satt Haselnussmus in der Mittagspause essen. Priceless. Dann noch Berlin nach dem Abi unserer Töchter und Schwimmen im überfüllten Freibad an irgendeinem Dienstag an einem schwülen Sommerabend. Wie schön für mich, dass es dich gibt.

Und: danke für die Einblick in dein Leben hier.

Wie geht es dir in diesem Moment?

Es geht mir gut. Sehr gut. Wenn ich nicht so viel Steuern zahlen müsste. 😎

 

WAS GIBT DIR ENERGIE?

Meine Handstände, mein Mann, mein Yoga meine kleinen Patienten.

was kostet dich kraft?

Gegen meine Gelüste anzukämpfen… Und das Benehmen meiner Mitmenschen und Freunde.

DEIN LEBEN IN FÜNF ERLEBNISSEN

der frühe Tod meiner Mutter

Umzug in die USA für 6 Jahre

zwei wunderbare Töchter

9/11 auf der 5th Ave

mein neues Leben mit meinem neuen Mann

 

WAS IST DEINE HALTUNG ZUM ÄLTERWERDEN?

Es ist einfach nicht schön, den körperlichen Verfall zu beobachten. Ich habe auch Angst vor schweren Krankheiten bei mir wie auch bei meinen Freunden.

 

Was hat sich für dich körperlich und psychisch verändert?

Körperlich ist es viel schwerer, fit zu bleiben, aber auch viel wichtiger, die Beweglichkeit und Kraft zu erhalten. Psychisch ist es leichter geworden, Dinge zu verstehen und zu verarbeiten. Und einiges ist auch einfach nicht mehr wichtig.

 

Wie gehst du mit den Veränderungen um, sofern da welche sind bzw. waren?

Ich bin nicht gut darin, ich vergleiche meinen Verfall permanent mit dem der Anderen.

Wie ist der Austausch mit deiner Ärztin, oder deiner Heilpraktikerin oder deiner Freundin oder deinem Partner/deiner Partnerin zum Thema Wechseljahre?

Dank dir ist der Austausch auf allen Ebenen gut.

Welcher Aspekt der Wechseljahre gefällt dir?

Was soll mir daran gefallen??

Welche Frau jenseits der Wechseljahre ist ein Vorbild für dich und warum?

Ich habe nicht wirklich ein Vorbild. Ich weiss, dass jede Frau, die ich tolle finde, auch ihre Sorgen und Probleme hat.

Was würdest du deinem 10 Jahre jüngeren Ich mit auf den Weg geben?

Genieße jeden klitzekleinen Augenblick, geh auf Reisen. Treffe viele Menschen.

Wo siehst du dich in 5 Jahren von jetzt an? Wo bist du dann, wie geht es dir dann, was machst du dann?

Es ist alles genau so wie jetzt, nur ohne Pandemie und mit ganz viel Partys und Zeit zum Reisen.

fühlst du dich frei?

Ja.

geboren: 1967
Alter beim Ausfüllen: 53

Wann halten wir mal inne und stellen uns die großen und die kleinen Fragen des Lebens? Mit wem tauschen wir uns darüber aus? Wem könnte es gerade genauso gehen wie mir – ob gut oder weniger gut oder apokalyptischer Reiter-mäßig? Was habe ich zu verlieren, wenn ich mich öffne? Und wie viel davon? Was kann ich gewinnen? – Dieser Fragebogen ist dazu gedacht, Eindrücke von Frauen zu sammeln. Damit wir voneinander lernen, miteinander lachen und fühlen können. Machst du mit?

 

 

Foto: Annie Spratt gefunden auf Unsplash

Teile deine Gedanken