WEIßKOHL-
SPALTEN MIT
VEGANEM
PARMESAN

WEßKOHL-
SPALTEN MIT
VEGANEM
PARMESAN

Mit veganem Parmesan überbackene Weißkohlspalten auf einem Backblech angerichtet und mit Petersilie garniert.
Foto: Katja Mathes

WUSSTEST DU SCHON?

Chilischoten

Chilischoten, Mitglieder der Familie Capsicum, sind reich an sekundären Pflanzenstoffen, darunter das entzündungshemmende Quercetin. Das Antioxidans besitzt nicht nur entzündungshemmende Eigenschaften, sondern kann auch die Bildung neuer Blutgefäße, auch bekannt als Angiogenese, stimulieren. Interessanterweise hat Quercetin gezeigt, dass es die Angiogenese unterstützt, ohne das Wachstum von Krebszellen zu fördern, was bedeutet, dass es möglicherweise helfen kann, Krebs und Herzerkrankungen vorzubeugen.

Ein weiterer bedeutender Inhaltsstoff von Chilischoten ist Capsaicin, das für ihre Schärfe verantwortlich ist. Capsaicin hat verschiedene gesundheitliche Vorteile, darunter die Aktivierung des Immunsystems und die Steigerung der Produktion von weißen Blutkörperchen sowie antikörperproduzierenden B-Zellen. Dies trägt dazu bei, dass der Körper besser gegen Krebs und andere Krankheiten kämpfen kann. Die leuchtenden Farben der Chilischoten werden durch Zeaxanthin, Lutein und Beta-Carotin hervorgerufen.

Zudem soll der regelmäßige Verzehr von scharfen Speisen mit einem geringeren Mortalitätsrisiko verbunden sein und sich eventuell positiv auf die Darmflora auswirken, was wiederum entzündungshemmende und anti-adipöse Effekte hat.

(Quelle: Dr. med. William W. Li- Richtig essen, länger leben – Eat to Beat Disease)

Mit veganem Parmesan überbackene Weißkohlspalten auf einem Backblech angerichtet und mit Petersilie garniert.
Foto: Katja Mates

ZUBEREITUNG

  1. Zu diesem Rezept gehört der vegane Parmesan aus Cashews. Du kannst aber auch einen gekauften veganen Parmesan von z.B. Rossmann oder dm nehmen.
  2. Heize den Ofen auf 180 Grad Umluft vor.
  3. Entferne die äußeren Blätter des Weißkohls.
  4. Viertele den Weißkohl und schneide anschließend von den Vierteln leicht schräge Stücke ab, um mehr Keile zu erhalten. Je dünner du die Stücke schneidest, desto schneller werden sie weich.
  5. Mische in einer kleinen Schüssel das Olivenöl, die ganzen Knoblauchzehen, Paprikapulver, Cayennepfeffer, Knoblauch- und Zwiebelpulver zusammen.
  6. Gib Salz, Pfeffer und den veganen Parmesan (ca. 1/4 des Glases oder der Packung) hinzu.
  7. Bestreiche die Weißkohlspalten von beiden Seiten mit der Olivenöl-Kräuter-Mischung.
  8. Lege ein Backblech mit silikon- und teflonfreiem Backpapier aus und platziere die Spalten darauf.
  9. Schiebe das Backblech für ca. 40 Minuten in den Ofen.
  10. Nach 25 Minuten drehe die Spalten einmal um und röste sie weitere 15 Minuten. Je dünner du die Spalten geschnitten hast, umso früher musst du ein Auge darauf haben, dass sie dir nicht verbrennen.
  11. Teste anschließend mit einer Gabel, ob die Spalten weich sind. Falls nicht, lass sie noch ein paar Minuten im Ofen. Du kannst sie dafür auch abdecken, damit dir die dünneren Blätter nicht verbrennen. 
  12. Garniere sie mit fein geschnittener Petersilie und Chili Flakes. Guten Appetit.

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

1 Weißkohl (Rotkohl oder Spitzkohl gehen genauso gut)

150 ml Olivenöl

6 Knoblauchzehen

1 TL Paprikapulver

1/2 TL Cayenne Pfeffer

1 TL Knoblauchpulver

1 TL Zwiebelpulver

Chiliflakes zum Bestreuen

Salz & Pfeffer

veganer Parmesan

1 Zitrone

1 Bund Petersilie

WUSSTEST DU SCHON?

Chilischoten

Chilischoten, Mitglieder der Familie Capsicum, sind reich an sekundären Pflanzenstoffen, darunter das entzündungshemmende Quercetin. Das Antioxidans besitzt nicht nur entzündungshemmende Eigenschaften sondern kann auch die Bildung neuer Blutgefäße, auch bekannt als Angiogenese, stimulieren. Interessanterweise hat Quercetin gezeigt, dass es die Angiogenese unterstützt, ohne das Wachstum von Krebszellen zu fördern, was bedeutet, dass es möglicherweise helfen kann, Krebs und Herzerkrankungen vorzubeugen.

Ein weiterer bedeutender Inhaltsstoff von Chilischoten ist Capsaicin, das für ihre Schärfe verantwortlich ist. Capsaicin hat verschiedene gesundheitliche Vorteile, darunter die Aktivierung des Immunsystems und die Steigerung der Produktion von weißen Blutkörperchen sowie antikörperproduzierenden B-Zellen. Dies trägt dazu bei, dass der Körper besser gegen Krebs und andere Krankheiten kämpfen kann. Die leuchtenden Farben der Chilischoten werden durch Zeaxanthin, Lutein und Beta-Carotin hervorgerufen.

Zudem soll der regelmäßige Verzehr von scharfen Speisen mit einem geringeren Mortalitätsrisiko verbunden sein und sich eventuell positiv auf die Darmflora auswirken, was wiederum entzündungshemmende und anti-adipöse Effekte hat.

(Quelle: Dr. med. William W. Li- Richtig essen, länger leben – Eat to Beat Disease)

2 Antworten

  1. Wie ist das mit den ganzen Knoblauchzehen gemeint? Man lässt sie ganz und mischt sie mit rein? Oder soll man ihn hacken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DAS SCHMECKT DIR BESTIMMT AUCH

SOMEBODYTOLDME:
DER NEWSLETTER
FÜR FRAUEN

Du erhältst zwei bis vier mal im Monat Interessantes zum Thema Frauengesundheit

– Was ist dran an Ernährung, Super Foods, Nahrungsergänzung und Medikamenten?
– Welche Rezepte und Kochbücher helfen, deine Hormone auszubalancieren?
– Außerdem: somebodytoldme räumt mit Mythen und Fehlinformationen auf.

Frauen Hand in Hand

Werde Teil unserer Community



Jetzt Loslegen
Hallo, schön dich hier zu sehen!
Wie können wir dir helfen?