WARMER
GRÜNKOHLSALAT

Teller mit warmem Grünkohlsalat, Apfelscheiben, Walnüssen und Zwiebeln

TIPP

Du kannst das Ganze auch getrennt wie oben im Bild anrichten.

Oben im Bild siehst du die Vinaigrette statt des Zitronen-OIivenöl Dressings, was dazu auch sehr lecker ist.

Teller mit warmem Grünkohlsalat, Apfelscheiben, Walnüssen und Zwiebeln

ZUBEREITUNG

  1. Bereite dir das Zitronen-Olivenöl-Dressing zu.
  2. Röste dir die Sonnenblumenkerne auf einem Blech bei 130 Grad Heißluft für 6-10 Minuten an.
  3. Schäle die Zwiebeln und schneide sie in ca. 0,5cm dicke Scheiben. Ich nehme dafür den Gemüsehobel von Börner*.
  4.  Erhitze etwas Olivenöl in einer Pfanne und brate die Zwiebelringe an, bis sie glasig und leicht angeschmort sind.
  5. Entkerne den Apfel und achtel ihn.
  6. Brate in einer zweiten Pfanne die Apfelspalten in einer Pfanne an. Achte darauf, dass dir die Äpfel nicht zerfallen. Lieber kurz bei hoher Hitze anbraten, statt langsam bei mittlerer Hitze.
  7. In der Zwischenzeit wäschst du den Kohl und entfernst die harten Strünke. Beim Schwarzkohl kannst du sie in dicke Scheiben schneiden und später mit anbraten. 
  8. Wenn die Äpfel fertig sind, nimmst du sie vorsichtig aus der Pfanne und parkst sie auf einem Teller. 
  9. Jetzt brätst du den tropfnassen Kohl in der Pfanne mit etwas Olivenöl scharf an. Es kann sein, dass du das in zwei Chargen machen musst.
  10. Deck den Tisch. Stelle dir eine Salatschüssel bereit.
  11. Wenn alles fertig ist, vermischt du den Kohl mit den Zwiebeln, Äpfeln und dem Dressing
  12. Gib die gerösteten Sonnenblumenkerne sowie den Zitronenabrieb auf den Salat.

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

1/2 Rezept Zitronen-Olivenöl Dressing

eine Handvoll Walnüsse oder Sonnenblumenkerne

2 rote Zwiebeln

1/2 bis 1 Beutel Grünkohl oder 1 bis 2 Bund Schwarzkohl

1 fester Apfel

Olivenöl

Abrieb von einer Zitronenschale

TIPP

Du kannst das Ganze auch getrennt wie oben im Bild anrichten.

Oben im Bild siehst du die Vinaigrette statt des Zitronen-OIivenöl Dressings, was dazu auch sehr lecker ist.

WIE SCHNELL GEHT DAS?

Für dieses Rezept brauchst du ungefähr: 45 Minuten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DAS SCHMECKT DIR BESTIMMT AUCH

SOMEBODYTOLDME:
DER NEWSLETTER
FÜR FRAUEN

Du erhältst zwei bis vier mal im Monat Interessantes zum Thema Frauengesundheit

– Was ist dran an Ernährung, Super Foods, Nahrungsergänzung und Medikamenten?
– Welche Rezepte und Kochbücher helfen, deine Hormone auszubalancieren?
– Außerdem: somebodytoldme räumt mit Mythen und Fehlinformationen auf.

Frauen Hand in Hand

Werde Teil unserer Community



Jetzt Loslegen
Hallo, schön dich hier zu sehen!
Wie können wir dir helfen?