KRÄUTER-
CASHEW-SAUCE

KRÄUTER-
CASHEW-SAUCE

Kräuter- Cashew- Sauce in Einmachgläsern, garniert mir Petersilie
Foto: Katja Mathes

WUSSTEST DU SCHON?

Cashewnüsse 

Cashewnüsse sind nicht nur lecker, sondern auch reich an gesundheitlichen Vorteilen. Dank ihres hohen Gehalts an mehrfach ungesättigten Fettsäuren haben sie eine bemerkenswerte antiangiogenetische Wirkung, was bedeutet, dass sie die Bildung neuer Blutgefäße hemmen können. Dieser Effekt ist besonders vielversprechend in Bezug auf die Krebsprävention. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass Cashewnüsse dazu beitragen können, die Telomere zu verlängern. Telomere sind die schützenden Enden unsere Chromosomen und ihre Verlängerung wird mit einem verlangsamtem Alterungsprozess und einer verbesserten Zellgesundheit assoziiert. Ein regelmäßiger Verzehr von Cashewnüsse kann zudem mit einem geringeren Risiko für Darmkrebs einhergehen, was auf ihre antioxidativen und entzündungshemmmenden Eigenschaften zurückzuführen sein könnte, die allgemein zur Darmgesundheit beitragen können. Darüber hinaus können  Cashewnüsse, dank ihres reichen Gehalts an Antioxidantien, die DNA- schützen, indem sie die Zellen vor Schäden durch freie Radikale bewahren, was zu einer Verbesserung der Gesundheit und zu einer positiven Wirkung auf das Immunsystem führen kann. 

(Quelle: Dr. med. William W. Li – Richtig essen, länger leben – Eat to Beat Disease)

Kräuter- Cashew- Sauce in Einmachgläsern, garniert mir Petersilie
Foto: Katja Mathes

ZUBEREITUNG

  1. Die Sauce ist eine Variante unserer cremigen Cashew- Sauce, die mit einer Auswahl an Kräuter verfeinert wurde.
  2. Das Wasser der über Nacht eingeweichten Cashewnüsse abgießen und kurz abspülen.
  3. Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben oder mit einem Stabmixer so fein wie möglich zerkleinern.
  4. Die Masse auf höchster Stufe mixen, bis eine homogene und cremige Konsistenz entsteht.
  5. Falls dies nicht beim ersten Versuch gelingt, etwas Wasser hinzufügen, um die Masse geschmeidiger zu machen.
  6. Nach Belieben nachwürzen.
  7. Das Dressing in ein Glas mit Schraubdeckel füllen.
  8. Das Dressing hält sich gekühlt ein paar Tage im Kühlschrank.

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

120 g rohe Cashews (über Nacht in Wasser eingeweicht, mind. 3-4 Stunden)

1 TL weiße Miso Paste

1 Knoblauchzehe

1/2 TL Dijon Senf

125 ml Wasser

2 TL frischen Zitronensaft

1 TL Olivenöl

etwas frischen Rosmarin, Koriander und Petersilie 

Salz

WUSSTEST DU SCHON?

Cashewnüsse 

Cashewnüsse sind nicht nur lecker, sondern auch reich an gesundheitlichen Vorteilen. Dank ihres hohen Gehalts an mehrfach ungesättigten Fettsäuren haben sie eine bemerkenswerte antiangiogenetische Wirkung, was bedeutet, dass sie die Bildung neuer Blutgefäße hemmen können. Dieser Effekt ist besonders vielversprechend in Bezug auf die Krebsprävention. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass Cashewnüsse dazu beitragen können, die Telomere zu verlängern. Telomere sind die schützenden Enden unsere Chromosomen und ihre Verlängerung wird mit einem verlangsamtem Alterungsprozess und einer verbesserten Zellgesundheit assoziiert. Ein regelmäßiger Verzehr von Cashewnüsse kann zudem mit einem geringeren Risiko für Darmkrebs einhergehen, was auf ihre antioxidativen und entzündungshemmmenden Eigenschaften zurückzuführen sein könnte, die allgemein zur Darmgesundheit betragen können. Darüber hinaus können  Cashewnüsse, dank ihres reichen Gehalts an Antioxidantien die DNA- Schützen, indem sie die Zellen vor Schäden durch freie Radikale bewahren, was zu einer Verbesserung der Gesundheit und zu einer positiv Wirkung auf das Immunsystem führen kann. 

(Quelle: Dr. med. William W. Li – Richtig essen, länger leben – Eat to Beat Disease)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

BALD IM HANDEL: UNSER BUCH SOMEBODY TOLD ME

BALD IM HANDEL: UNSER BUCH
SOMEBODY TOLD ME

Die Gynäkologin Dr. Christina Enzmann und ich zeigen dir auf, wie dir als Frau ab 40 Ernährung helfen kann, um gut durch die Wechseljahre zu kommen und um gesund älter zu werden. Christina dröselt dabei noch einmal alles Medizinische auf, was da mit unserem Körper vor sich geht. Sie bringt auch ergänzend ihre Expertise aus der Funktionellen Medizin mit ein. Und ich zeige auf, welch starker Hebel in der Ernährung steckt. Du kannst es jetzt in deiner Lieblingsbuchhandlung oder direkt hier vorbestellen.

DAS SCHMECKT DIR BESTIMMT AUCH

SOMEBODYTOLDME:
DER NEWSLETTER
FÜR FRAUEN

Du erhältst zwei bis vier mal im Monat Interessantes zum Thema Frauengesundheit

– Was ist dran an Ernährung, Super Foods, Nahrungsergänzung und Medikamenten?
– Welche Rezepte und Kochbücher helfen, deine Hormone auszubalancieren?
– Außerdem: somebodytoldme räumt mit Mythen und Fehlinformationen auf.

Frauen Hand in Hand

Werde Teil unserer Community



Jetzt Loslegen
Hallo, schön dich hier zu sehen!
Wie können wir dir helfen?