BODY RESET KURS: HIER INFORMIEREN

GEBRATENE WIRSINGSTREIFEN MIT PILZEN

gebratener Wirsing mit Pilzen

WIE SCHNELL GEHT DAS?

Für dieses Rezept brauchst du ungefähr: 15 – 25 Minuten

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

  • 1 Wirsingkohl
  • eine Handvoll Champignons
  • 1 bis 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 1 TL Fenchel
  • Salz
  • Pfeffer 

ZUBEREITUNG

  1. Du stellst einen größeren Kochtopf mit Wasser auf den Herd und bringst das Wasser zum Kochen. 
  2. Du stellst dir eine große Schüssel mit kaltem Wasser bereit. Wenn du hast, wirf ein paar Eiswürfel hinein.
  3. Wenn du hast, leg dir einen Blanchierheber* bereit. Ein Sieb mit Griff tut es aber auch. 
  4. Du entfernst nun die äußeren Blätter des Wirsingkohls. Die sind manchmal hier und da schon mal welk und/oder sehr verschmutzt.
  5. Jetzt schneidest du den Strunk ab und legst die abfallenden Blätter beiseite. 
  6. Wenn es ein sehr großer Kohl war, dann ist es vielleicht zu viel und du legst den restlichen Kohl in eine Schale mit etwas Wasser in den Kühlschrank. So bleibt er noch viele Tage knackig.
  7. Jetzt wäscht du die Blätter gründlich, schleuderst sie aus und schneidest danach den groben Strunk aus der Mitte der Blätter in V-Form aus. Der ist meist zu hart zum Essen.
  8. Jetzt tauchst du einen Teil der Blätter ins kochende Wasser. Sie werden dunkelleuchtendgrün. Schon nach sehr kurzer Zeit nimmst du sie wieder mit dem Blanchierheber heraus und kippst sie ins kalte Wasser. Das wiederholst du, bis alle Blätter blanchiert sind. “Wozu der Aufwand?”, könntest du dich fragen. Der Kohl wird bekömmlicher, wenn du ihn blanchierst.
  9. Schleuder nun die nassen Wirsingblätter kurz durch, dann spritzt es später nicht so sehr in der Pfanne.
  10. Schneide die Blätter in Streifen. Ich rolle mir dazu die Blätter kurz zusammen, das geht schön schnell.
  11. Schneide die Champignons in schmale Streifen.
  12. In einer großen Pfanne erhitzt du das Olivenöl.
  13. Du schneidest nun die Knoblauchzehen in dünne Schreiben, du kannst sie aber auch hacken oder pressen.
  14. Dünste den Knoblauch zusammen mit dem Fenchel im Olivenöl. Wenn du einen Mörser hast, kannst du den Fenchel vorher noch etwas zerstoßen. Das duftet immer so schön. 
  15. Wenn der Knoblauch glasig gedünstet ist, füge die die Champignons und den Wirsing hinzu.
  16. Dünste das Gemüse kurz bei hoher Hitze bis es gut duftet, aber noch nichts verbrannt ist. Der Wirsing sollte noch schön grün sein und Biss haben.

TIPP

Diese Gericht geht auch sehr gut als warmes Frühstück am Wochenende. Zusammen mit Rührei oder gebratenem Tofu und angemachten Bohnen hast du ein perfektes Body Reset freundliches Essen.

Wenn du dir ein größeres Kohlblatt zur Seite legst und es sehr feingehackt unter das gegarte Gemüse hebst, kannst du dir das stark antioxidativ wirkende Sulforaphan des Kohls zunutze machen. Im Artikel “Ein Hoch auf Brokkolisprossen” habe ich über die Vorteile von Kohlgemüse geschrieben. 

Alle mit * gekennzeichneten Links sind “Affiliate” Links. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt (Beispiel: Buch Hormondiät 1,33€). Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Aber Amazon muss dann einen Teil seines Ertrages an mich abgeben. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen und ja, ich versuche auch, möglichst viel lokal zu kaufen.

Jetzt Loslegen
Hallo, schön dich hier zu sehen!
Wie können wir dir helfen?