"DIE MEISTEN
ÄRZTE SIND
DARAUF NICHT
VORBEREITET"

"DIE MEISTEN
ÄRZTE SIND
DARAUF NICHT
VORBEREITET"

Wie geht es dir in diesem Moment?

Zum Glück: gut.

Was gibt dir Energie?

Alles, was mich nährt: Zeit für mich, Zeit für Yoga, Zeit in der Natur und Zeit für gutes Essen.

Was kostet dich Kraft?

Machtkämpfe – mit mir selber, dem Partner und auch im Job.

Dein Leben in fünf Erlebnissen?

  1. Amerika
  2. Studium
  3. Kind
  4. Karriere
  5. Neuerfindung

Was ist deine Haltung zum Älterwerden?

Go with the flow. Alles andere kostet zu viel Kraft.

Was hat sich für dich körperlich und psychisch verändert?

Ganz viel – weniger Energie, dazu Stimmungsschwankungen, wie ich sie vorher nie kannte. Positiv: mein Selbstwertgefühl ist deutlich besser – und aus Erfahrung weiß ich, dass Manches im Rückblick unwichtig ist.

Wie gehst du mit den Veränderungen um, sofern da welche sind bzw. waren?

Optimistisch meistens. Nichts ist fixiert – weder im Guten noch im Schlechten.

Wie ist der Austausch mit deiner Ärztin, oder deiner Heilpraktikerin oder deiner Freundin oder deinem Partner/deiner Partnerin zum Thema Älterwerden?

Die meisten Ärzte sind darauf nicht vorbereitet – und es bereitet einen auch niemand darauf vor.

Welche Frau ist ein Vorbild für dich und warum?

Louise Bourgeois – die war schon sehr alt, als sie erfolgreich wurde.

Was würdest du deinem 10 Jahre jüngeren Ich mit auf den Weg geben?

Denk dran – worüber Du Dich heute aufregst, das wird in 10 Jahren komplett unwichtig sein. Sag öfter Nein, statt Ja – auch wenn es unbequem ist. Nimm Dir, was Du wirklich willst – und nicht das, was andere vielleicht gut finden.

Wo siehst du dich in 5 Jahren von jetzt an? Wo bist du dann, wie geht es dir dann, was machst du dann?

Entspannt im Hier und Jetzt – und hoffentlich gesund, munter und glücklich.

Fühlst du dich frei?

Ja – aber nicht so frei, wie ich gern wäre.

Was löst das Wort “Wechseljahre” in dir aus?

Schwitzattacken, allein schon das Wort.

Welcher Aspekt der Wechseljahre gefällt dir?

Dass sie irgendwann hoffentlich durch sind. Und das man mit Ernährung und Hormonen einiges positiv beeinflussen kann.

Welche Frage hat dir gefehlt?

keine

Wann halten wir mal inne und stellen uns die großen und die kleinen Fragen des Lebens? Mit wem tauschen wir uns darüber aus? Wem könnte es gerade genauso gehen wie mir – ob gut oder weniger gut oder apokalyptischer Reiter-mäßig? Was habe ich zu verlieren, wenn ich mich öffne? Und wie viel davon? Was kann ich gewinnen? – Dieser Fragebogen ist dazu gedacht, Eindrücke von Frauen zu sammeln. Damit wir voneinander lernen, miteinander lachen und fühlen können. Machst du mit?

Foto: Janine Meuche auf Unsplash 

DANKE FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG

Dieser Post wurde durch eine Mitgliedschaft bei NOBODYTOLDME auf Steady ermöglicht. Ein riesiges Dankeschön dafür an alle Unterstützer:innen.  

BALD IM HANDEL ERHÄLTLICH: UNSER BUCH SOMEBODY TOLD ME

BALD IM HANDEL ERHÄLTLICH: UNSER BUCH
SOMEBODY TOLD ME

Die Gynäkologin Dr. Christina Enzmann und ich zeigen dir auf, wie dir als Frau ab 40 Ernährung helfen kann, um gut durch die Wechseljahre zu kommen und um gesund älter zu werden. Christina dröselt dabei noch einmal alles Medizinische auf, was da mit unserem Körper vor sich geht. Sie bringt auch ergänzend ihre Expertise aus der Funktionellen Medizin mit ein. Und ich zeige auf, welch starker Hebel in der Ernährung steckt. Du kannst es jetzt in deiner Lieblingsbuchhandlung oder direkt hier vorbestellen.

Werde Teil unserer Community



Jetzt Loslegen
Hallo, schön dich hier zu sehen!
Wie können wir dir helfen?