BODY RESET KURS: HIER INFORMIEREN

“VERMEIDE UNGESUNDE BEZIEHUNGEN”

KIRSTEN

Wie geht es dir in diesem Moment?

Meine Stimmung ist: 80% Freude und Energie, 20 % Frust.

Was gibt dir Energie?

Das immer größer werdende Entdecken dessen, was ich kann und was mich individuell ausmacht.

Was kostet dich Kraft

Viele Dinge brauchen Zeit und Geduld. Dass nicht alles so schnell funktioniert, wie ich es mir wünsche, kostet mich Kraft.

Dein Leben in fünf Erlebnissen?

  1. Einschlafen im Karnevalskostüm in der Berliner U-Bahn, total betrunken.
  2. Als ich in Rom gelebt habe, hielt mich ein Römer für eine Italienerin.
  3. Die Geburt meiner Kinder, die mich mit Liebe überflutet hat.
  4. Meine Scheidung, die mir einen unglaublichen Energieschub gegeben hat.
  5. Der Moment, als vor meiner Haustür der LKW eine riesige Palette mit meinen eigenen Büchern entladen hat.

Was ist deine Haltung zum Älterwerden?

Ich versuche, die Zeit so intensiv wie möglich zu nutzen. Denn man weiß nie, wann man eingeschränkter wird.

Was löst das Wort “Wechseljahre” in dir aus?

Abschied von der Jugendlichkeit mit all ihren Vor- und Nachteilen einerseits. Freiheit, seinen Leidenschaften Raum zu geben und Neues zu entdecken andererseits.

Welcher Aspekt der Wechseljahre gefällt dir?

Dass es mir nicht mehr so wichtig ist, was andere von mir denken.

Was war der Moment, in dem Du zum ersten Mal dachtest: “Das könnten die Wechseljahre sein!”? Oder war der noch gar nicht da?

Meine erste Hitzewelle. Und dort begann der Rückblick, in dem ich festgestellt habe, dass es doch schon viele andere kleine Anzeichen gegeben hatte, die ich aber nie damit in Verbindung gebracht hatte.

Was hat sich für dich körperlich und psychisch verändert?

Gar nicht so viel, außer dass ich das Gefühl habe, dass das Testosteron bei mir im Überschuss ist.😉

Wie gehst du mit den Veränderungen um, sofern da welche sind bzw. waren?

Ich nehme naturidentische Hormone, um die Hitzewallungen in den Griff zu bekommen. Funktioniert auch sehr gut.

Wie ist der Austausch mit deiner Ärztin, oder deiner Heilpraktikerin oder deiner Freundin oder deinem Partner/deiner Partnerin zum Thema Älterwerden?

Seit ich begonnen habe, offener damit umzugehen, stoße ich auch auf offene Ohren. Allerdings habe ich das Gefühl, dass man beim Gyn. doch relativ schnell abgefrühstückt wird.

Welche Frau ist ein Vorbild für dich und warum?

Frauen, die sich weiterhin wild und unangepasst zeigen, die Mut haben, die selbstbewusst auftreten. Frauen, die ihre Präsenz, ihre Verletzlichkeit und ihre Individualität zeigen. Iris Berben fällt mir spontan ein.

Was würdest du deinem 10 Jahre jüngeren Ich mit auf den Weg geben?

Gehe einem schlechten Gefühl auf den Grund. Handele schneller. Vermeide ungesunde Beziehungen.

Wo siehst du dich in 5 Jahren von jetzt an? Wo bist du dann, wie geht es dir dann, was machst du dann?

Dann habe ich zu 100% eine Arbeit, die mich erfüllt. Ich lebe in einem kleinen Häuschen mit Garten und Weitblick. Mein Partner unterstützt mich selbstverständlich. Und ich bin fit, gesund und entspannt.

Fühlst du dich frei?

Zu 90% ja. Ein freier Geist war ich schon immer, habe aber oft meine Meinung verborgen.

Welche Frage hat dir gefehlt?

Was möchtest du jüngeren Frauen über die Wechseljahre sagen?

GEBOREN: 
ALTER BEIM AUSFÜLLEN: 54

 

Kirsten ist Erschafferin des Buches: “MEIN KÖRPER TAGEBUCH”. Sie betreibt den Blog blauekirschen.

 

 

Wann halten wir mal inne und stellen uns die großen und die kleinen Fragen des Lebens? Mit wem tauschen wir uns darüber aus? Wem könnte es gerade genauso gehen wie mir – ob gut oder weniger gut oder apokalyptischer Reiter-mäßig? Was habe ich zu verlieren, wenn ich mich öffne? Und wie viel davon? Was kann ich gewinnen? – Dieser Fragebogen ist dazu gedacht, Eindrücke von Frauen zu sammeln. Damit wir voneinander lernen, miteinander lachen und fühlen können. Machst du mit?

Foto: Ava Sol auf Unsplash

Jetzt Loslegen
Hallo, schön dich hier zu sehen!
Wie können wir dir helfen?