BODY RESET KURS: HIER INFORMIEREN

“WERDE JETZT SCHWANGER, SCHIEB ES NICHT AUF.”

IRINA

Wie geht es dir in diesem Moment?

Müde, irgendwie neutral, komisch eigentlich.

Was gibt dir Energie?

Gutes Essen, Zeit allein, draußen sein.

Was kostet dich Kraft

Der Alltag, Corona.

Dein Leben in fünf Erlebnissen?

  1. Sommer auf dem Land
  2. Umzug in die Großstadt
  3. Zeit im Ausland
  4. Familie gründen
  5. zurück aufs Land

Was ist deine Haltung zum Älterwerden?

Ich freu mich darauf inzwischen, aber habe Respekt vor allen Herausforderungen, die noch kommen.

Was löst das Wort “Wechseljahre” in dir aus?

Nichts schlimmes, inzwischen was Positives.

Welcher Aspekt der Wechseljahre gefällt dir?

Mehr echtes, natürliches Selbstbewusstsein ist möglich. Ich bin, wie ich bin.

Was war der Moment, in dem Du zum ersten Mal dachtest: “Das könnten die Wechseljahre sein!”? Oder war der noch gar nicht da?

Ich bin ganz am Anfang. Ich merke es nur an meiner Stimmung bis jetzt.

Was hat sich für dich körperlich und psychisch verändert?

Körperlich: Rückbildung nach Kind 2 ist viel krasser, schwacher Beckenboden. Mehr Speck am Bauch. Psychisch: schneller gereizt, ungeduldig.

Wie gehst du mit den Veränderungen um, sofern da welche sind bzw. waren?

Ich nehme im Moment die Pille durchgängig, für mich grad eine große Hilfe. Ich informiere mich viel, lese viel, rede mit Freundinnen.

Wie ist der Austausch mit deiner Ärztin, oder deiner Heilpraktikerin oder deiner Freundin oder deinem Partner/deiner Partnerin zum Thema Älterwerden?

Mein Mann wächst grad mit mir rein, die Frauenärztin ist in meinem Alter und tatsächlich toll (glaub ich, muss man sehen, wie es weiter geht) aber sie nimmt mich sehr ernst.

Welche Frau ist ein Vorbild für dich und warum?

Ich mag viele Frauen, die etwas älter sind als ich, Michelle Obama, wobei sie ja noch nicht jenseits der Wechseljahre ist. Einige Schauspielerinnen z.B. Helen Mirren mag ich auch sehr. Ich mag es, wenn Frauen sich so facettenreich zeigen, wie sie sind und sich für andere (Frauen) einsetzen! Ich wünschte, ich könnte dt. Politikerinnen nennen, aber mir fällt keine ein. Meine Mutter und Großmütter sind leider keine guten Vorbilder. Sie waren sehr passiv und Hilfe gab es vor 20-50 Jahren ja kaum 😥

Was würdest du deinem 10 Jahre jüngeren Ich mit auf den Weg geben?

Werde jetzt schwanger, schieb es nicht auf. Informiere dich zum Thema Frauengesundheit. Mach mehr Sport und nimm dir echte Zeit für dich!

Wo siehst du dich in 5 Jahren von jetzt an? Wo bist du dann, wie geht es dir dann, was machst du dann?

Ich stelle es mir super vor, bin dann 49. Meine Kinder sind etwas größer dann, habe wieder mehr Zeit für mich. Beruflich möchte ich dann auch wirklich keine Kompromisse mehr eingehen.

Fühlst du dich frei?

Nein, im Moment sehr fremdbestimmt.

Welche Frage hat dir gefehlt?

GEBOREN: 
ALTER BEIM AUSFÜLLEN: 43

 

Wann halten wir mal inne und stellen uns die großen und die kleinen Fragen des Lebens? Mit wem tauschen wir uns darüber aus? Wem könnte es gerade genauso gehen wie mir – ob gut oder weniger gut oder apokalyptischer Reiter-mäßig? Was habe ich zu verlieren, wenn ich mich öffne? Und wie viel davon? Was kann ich gewinnen? – Dieser Fragebogen ist dazu gedacht, Eindrücke von Frauen zu sammeln. Damit wir voneinander lernen, miteinander lachen und fühlen können. Machst du mit?

Foto: Ava Sol auf Unsplash

Jetzt Loslegen
Hallo, schön dich hier zu sehen!
Wie können wir dir helfen?