SEIDENTOFU
HUMMUS MIT
OFENGEMÜSE

SEIDENTOFU
HUMMUS MIT
OFENGEMÜSE

Gebackenes Gemüse auf Seidentofu Hummus garniert mit frischen Sprossen.
Foto: Katja Mathes

WUSSTEST DU SCHON?

Olivenöl

Olivenöl entfaltet sich als faszinierendes und vielseitiges Lebensmittel mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen. Die enthaltenen bioaktiven Phenole wie Oleinsäure, Oleuropein, Hydroxytyrosol, Tyrosol und Oleocanthal verleihen ihm eine beeindruckende Bandbreite von positiven Wirkungen.

Die antiangiogenen, entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften machen Olivenöl zu einem wertvollen Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Besonders das kaltgepresste, frei von chemischen Zusätzen hergestellte Olivenöl zeigt ein krebsvorbeugendes Potenzial, schützt die Zellen und kann die Reaktion des Körpers auf Allergene mindern.

Zusätzlich zu diesen Effekten kann Olivenöl auch präbiotisch wirken und somit die Darmgesundheit fördern. Die immunstärkenden Eigenschaften tragen außerdem dazu bei, die Gesundheit zu unterstützen und machen Olivenöl so zu einer bereichernden Komponente einer ausgewogenen Ernährung. 

(Quelle: Dr. med. William W. Li- Richtig essen, länger leben- Eat to Beat Disease)

Woran erkennt man ein gutes Olivenöl? Wir haben auf den Olivenölabholtagen von artefakt hier im Video jemanden interviewt, die es wissen muss.

Gebackenes Gemüse auf Seidentofu Hummus garniert mit frischen Sprossen.
Foto: Katja Mathes

ZUBEREITUNG

  1. Heize deinen Ofen auf 180 Grad Celsius mit Umluft vor.
  2. Wasche das Wurzelgemüse und schneide es nach Belieben in große Stücke.
  3. Lege ein Backblech mit silikon- und teflonfreiem Backpapier aus und verteile das geschnittene Wurzelgemüse gleichmäßig darauf.
  4. Träufle nun etwas Olivenöl über das Gemüse, würze es mit Salz und Pfeffer, massiere alles gut ein und streue etwas getrockneten oder frischen Rosmarin darüber.
  5. Schiebe das Blech in den vorgeheizten Ofen und lasse es für ca. 30 Minuten backen.
  6. Gieße in der Zwischenzeit die Kichererbsen und den Seidentofu ab.
  7. Wasche dir Zitrone mit Seife, trockne sie danach ab und reib nun die Schale ab. 
  8. Gib Kichererbsen und Tofu in einen Hochleistungsmixer und füge den Saft der halben Zitrone, eine Knoblauchzehe, Sesampaste und alle Gewürze hinzu.
  9. Mixe alles, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  10. Schmecke den Seidentofu-Hummus ab und würze ihn gegebenenfalls nach.
  11. Nimm das Ofengemüse aus dem Ofen und serviere es auf dem Hummus.

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Für das Ofengemüse 

1-2 Pastinake

3 Karotten

2 Rote Bete o. Petersilienwurzeln

etwas Olivenöl

getrockneten oder frischen Rosmarin

Salz und Pfeffer 

 

für den Seidentofu Hummus 

1 Glas Kichererbsen

1 Packung Seidentofu à 400 g

1 Bio-Zitrone

1 Knoblauchzehe

1 TL Cayenne Pfeffer

1/4 TL Kreuzkümmel (Cumin)

1/4 TL Paprikapulver

1/4 TL Knoblauchpulver

1 EL Sesampaste (Tahin)

Salz und Pfeffer 

WUSSTEST DU SCHON?

Olivenöl

Olivenöl, entfaltet sich als faszinierendes und vielseitiges Lebensmittel mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen. Die enthaltenen bioaktiven Phenole wie Oleinsäure, Oleuropein, Hydroxytyrosol, Tyrosol und Oleocanthal verleihen ihm eine beeindruckende Bandbreite von positiven Wirkungen.

Die antiangiogenen, entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften machen Olivenöl zu einem wertvollen Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. Besonders das kaltgepresste, frei von chemischen Zusätzen hergestellte Olivenöl zeigt ein krebsvorbeugendes Potenzial, schützt die Zellen und kann die Reaktion des Körpers auf Allergene mindern.

Zusätzlich zu diesen Effekten kann Olivenöl auch präbiotisch wirken und somit die Darmgesundheit fördern. Die immunstärkenden Eigenschaften tragen außerdem dazu bei, die Gesundheit zu unterstützen und machen Olivenöl so zu einer bereichernden Komponente einer ausgewogenen Ernährung. 

(Quelle: Dr. med. William W. Li- Richtig essen, länger leben- Eat to Beat Disease)

 

Woran erkennt man ein gutes Olivenöl? Wir haben auf den Olivenölabholtagen von artefakt hier im Video jemanden interviewt, die es wissen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DAS SCHMECKT DIR BESTIMMT AUCH

SOMEBODYTOLDME:
DER NEWSLETTER
FÜR FRAUEN

Du erhältst zwei bis vier mal im Monat Interessantes zum Thema Frauengesundheit

– Was ist dran an Ernährung, Super Foods, Nahrungsergänzung und Medikamenten?
– Welche Rezepte und Kochbücher helfen, deine Hormone auszubalancieren?
– Außerdem: somebodytoldme räumt mit Mythen und Fehlinformationen auf.

Frauen Hand in Hand

Werde Teil unserer Community



Jetzt Loslegen
Hallo, schön dich hier zu sehen!
Wie können wir dir helfen?