Nimm jetzt an unserer Umfrage teil

MANIFEST

Niemand hat uns Frauen gesagt, was uns erwartet, wenn wir vierzig sind. Oder fünfzig. Oder fünfundfünfzig. Nicht die Medizin, nicht die Freundinnen, nicht die große Schwester. Niemand scheint zu wissen …

Idee & Schnitt: Frank Brendel, Produktion: notamtam

NOBODY

Niemand hat uns Frauen gesagt, was uns erwartet, wenn wir vierzig sind. Oder fünfzig. Oder fünfundfünfzig. Nicht die Medizin, nicht die Freundinnen, nicht die große Schwester. Niemand scheint zu wissen (oder wissen zu wollen), warum wir mit einem Mal so anders sind. So schlaflos. So unruhig. So traurig. So erschöpft. So … alles auf einmal. Niemand spricht darüber, obwohl wir alleine in Deutschland über 9 Millionen Menschen sind.

TOLD

Brechen wir endlich das Schweigen und nennen das Kind beim Namen: Wechseljahre, Perimenopause. Menopause. Postmenopause. Was macht das mit uns? Mit unserem Körper, unserem Herzen, unserem Leben? Warum ist auf einmal – oder nach und nach – alles anders als früher? Und vor allem: Was können wir tun, damit es uns besser geht? Vorher, währenddessen und danach. Nur wenn wir unser Wissen teilen, können wir etwas verändern.

ME

Mit ‚wir‘ meinen wir: Millionen unterschiedlicher Frauen. Von denen keine ist wie die andere. Jede von uns fühlt, braucht und will etwas anderes. Aber alle von uns wollen selbstbestimmt und aktiv dafür sorgen können, dass es uns gut geht und wir lange gesund bleiben.

 

 

 

So ein Manifest schreibt sich ja nicht ganz allein. Danke Nina und Nina.

Teile deine Gedanken